+
Knapp 100 Unterschriften hat Horst Billenkamp (r.) an Bürgermeister Johannes Hagn übergeben.

Tegernseer protestieren

100 Unterschriften gegen Spielothek

Tegernsee - Die Stadt will keine Spielothek an der Hauptstraße. Die Nachbarn auch nicht. Eine Protest-Liste mit 100 Unterschriften wurde jetzt im Rathaus abgeliefert.

Die Stadt will keine Spielothek an der Hauptstraße. Und die Nachbarn wollen sie auch nicht. Deshalb haben sie auch nicht gezögert, als Horst Billenkamp, seine Frau Traudl und Margarethe Rixner zwei Tage lang die Klingeln geputzt haben an der Hauptstraße. Knapp 100 Unterschriften kamen zusammen. 100 Tegernseer, die gegen die geplante Genehmigung einer Spielothek mit Billard und Cafébar protestieren.

 „Dabei waren wir nur auf einer Seite der Hauptstraße und an der Rosenstraße unterwegs“, berichtet Billenkamp, selbst Hausbesitzer an der Hauptstraße. Nach dem Protestbrief von Familie Bertele will auch Billenkamp ein Zeichen setzen. Der 74-Jährige ist überzeugt: „Eine Spielothek würde das Niveau in diesem Bereich nach unten ziehen.“ Beim Unterschriftensammeln sei er mit jedem Bewohner ins Gespräch gekommen, „und alle sind meiner Meinung, dass das nicht passt für Tegernsee.“ 

Er könne nicht verstehen, warum das Landratsamt nicht hinter der Stadt stehe. Die Kreis-Behörde ist der Ansicht, dass die Gewerbe- und nicht die Wohnnutzung an der Hauptstraße überwiegt. Die Spielothek könne somit genehmigt werden. Die Stadt ist anderer Ansicht und kämpft nun vor Gericht um die Ablehnung. 

Am Mittwoch hat Billenkamp die Unterschriften an Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) im Rathaus überreicht. „Das ist ein Zeichen, dass unsere Ablehnung dem Wunsch der Bürger entspricht“, sagte Hagn. Einstimmig hatte sich der Stadtrat mehrmals gegen die Pläne der BCE Immobilien GmbH aus Göppingen in den Räumen der ehemaligen HypoVereinsbank ausgesprochen. Ein Termin für die Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht steht noch nicht fest.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Markantes Geschäftshaus macht Neubauten Platz
Im September soll der Abriss des markanten Geschäftshauses Tegernseer Straße 8 in Gmund beginnen, Ende 2018 der Neubau stehen. Der Gmunder Ortsplanungsausschuss segnete …
Markantes Geschäftshaus macht Neubauten Platz
Münchner E-Biker in Nacht-Aktion gerettet
Einen Großeinsatz der Bergwacht löste ein Münchner E-Biker im Grenzgebiet zu Österreich aus.
Münchner E-Biker in Nacht-Aktion gerettet
Bleibt Biolink doch in Waakirchen?
Erweitert Biolink in Waakirchen? Das scheint zumindest möglich. Vom Umzug nach Bad Tölz ist nicht mehr die Rede. Nach dem Verkauf der Firma an den Konzern Saint Gobain …
Bleibt Biolink doch in Waakirchen?
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Zum vierten Mal setzten 3600 Teilnehmer ihre quietschgelben Enten in den Zeiselbach bei Bad Wiessee - für den guten Zweck. Das Entenrennen hat wie immer der Rotary Club …
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee

Kommentare