+
Constantin Prinz von Anhalt.

Verdacht der Urkundenfälschung

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

  • schließen

Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.

Tegernsee - Es hätten sich „keine strafbaren Sachverhalte ergeben“, sagte Staatsanwältin Karin Jung unserer Redaktion. Die Ermittlungen gegen den Tegernseer drehten sich unter anderem um den Verdacht der Urkundenfälschung. Prinz von Anhalt hatte den Namenszusatz „Dessau“ auf Dokumenten im Rahmen seiner Bundestagskandidatur angegeben. Im juristischen Sinn ist dieser Zusatz aber nicht Teil seines Familiennamens, sagte der Kandidat selbst. Auch auf den Stimmzetteln ist der Zusatz „Dessau“ abgedruckt.

Das Verfahren ins Rollen brachte der frühere AfD-Kreischef Mario Buchner, der die Partei vor einem Jahr im Streit verlassen hatte. Prinz von Anhalt ist Buchners Nachfolger an der Kreisverbandsspitze.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Imagefilm der Feuerwehr bleibt weiter ein Hit
Der Imagefilm der Feuerwehr Tegernsee bleibt weiter der Hit. Fast eine viertel Million Klicks schaffte er bisher auf YouTube.
Imagefilm der Feuerwehr bleibt weiter ein Hit
Was wird jetzt aus dem Rottacher Postamt?
Was wird aus dem Rottacher „Postamt“ neben dem Rathaus? Die Schließungswelle der Postbank ist in vollem Gange, heute gehen in dem Gebäude an der Nördlichen Hauptstraße …
Was wird jetzt aus dem Rottacher Postamt?
Gasaustritt auf Hotel-Baustelle in Bad Wiessee - Leck wurde geflickt
In Bad Wiessee am ehemaligen Jodbad-Gelände gibt es einen Gasaustritt. Der Einsatzort ist großräumig abgesperrt.
Gasaustritt auf Hotel-Baustelle in Bad Wiessee - Leck wurde geflickt
Er führte erfolgreich die Kreissparkasse Tegernsee: Nachruf auf Anton Hartl 
Er war geradlinig, korrekt und vorbildlich in seiner Haltung. Jetzt ist Anton Hartl, langjähriger Vorstandsvorsitzender der ehemaligen Sparkasse Tegernsee mit 85 Jahren …
Er führte erfolgreich die Kreissparkasse Tegernsee: Nachruf auf Anton Hartl 

Kommentare