+
Die neue Führungsriege: (hinten v.l.) Julia Wetzel (Beisitzerin), Martin Boelt, Jürgen Kaul, Andreas Hasenknopf (Beisitzer) und Ursula Bertele (Beisitzerin) sowie (vorne v.l.) Barbara Balk, Corina Hörtreiter und Doris Gollé.

Im zweiten Anlauf hat sich ein Vorstand gefunden

Tegernseer Geschäftsleute starten nochmal durch

  • schließen

Die Vereinigung der Tegernseer Geschäftsleute kommt wieder in Schwung. Im zweiten Anlauf hat sich nun doch ein Vorstand gefunden. Und der konnte bei der Hauptversammlung einen großen Erfolg vermelden.

Tegernsee – Im Frühjahr war der Verein der Tegernseer Geschäftsleute schon kurz vor der Auflösung gestanden. Lediglich der harte Kern war damals überhaupt zur Mitgliederversammlung erschienen. Das war diesmal anders. Nachdem die Vorsitzende Barbara Balk (Tegernseh Optik) im Vorfeld eindringlich auf die Situation des Vereins aufmerksam gemacht hatte, fanden sich nun rund 15 Geschäftsinhaber zur Neuwahl im Lokal Geschmackssachen in Tegernsee ein. Das stimmte Balk „absolut zufrieden“, wie sie sagt. Die Tegernseerin wurde in der Folge einstimmig wieder zur Vorsitzenden gewählt.

Ansonsten gibt’s auch neue Gesichter in der Führungsriege. „Wir haben vier alte und vier neue Mitglieder im Vorstand“, berichtet Balk. Als Vize-Vorsitzende engagiert sich künftig Corina Hörtreiter (Spitzen Schnitt), als Schriftführerin Doris Gollé (Der Huaterer), als Kassier Jürgen Kaul (Useful Things) und als Medienbeauftragter Martin Boelt (Brautmoden).

Zuletzt hatte die Vereinigung bereits mehrere Aktionen angeleiert. Als größten Erfolg bezeichnete Balk die Schaffung des Seelaub-Rundwegs durch Tegernsee. Dieser werde hervorragend angenommen, die zugehörigen Flyer seien schon jetzt beinahe vergriffen. Und Weiteres ist in Planung. So kündigte die Vorsitzende an, dass der Verein in Kürze neue Werbesäulen in Tegernsee aufstellen dürfe, auf denen sich die Geschäfte präsentieren können.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tegernseer Grundschüler verschönern Bauzaun in der Nachbarschaft
Aus der Not eine Tugend machen. So dachte die Tegernseer Grundschule angesichts der Großbaustelle auf dem ehemaligen Krankenhaus-Areal. Die Schule startete ein …
Tegernseer Grundschüler verschönern Bauzaun in der Nachbarschaft
Das Jodbad ist endgültig weg - So soll das neue Hotel aussehen
Das einstige Jodschwefelbad in Bad Wiessee liegt in Schutt und Staub. Der Abbruch ist nahezu abgeschlossen. Doch wann geht es weiter? Bald, verspricht der Schweizer …
Das Jodbad ist endgültig weg - So soll das neue Hotel aussehen
Rauchentwicklung im zweiten Stock: Wiesseer Feuerwehr rückt aus
Zu einem potenziellen Wohnungsbrand ist die Feuerwehr am Freitagabend in die Münchner Straße in Bad Wiessee ausgerückt. Dahinter steckte etwas ganz anderes.
Rauchentwicklung im zweiten Stock: Wiesseer Feuerwehr rückt aus
Bürgerbewegung schlägt Kurztunnel als dritte Variante vor
„Der Ortstunnel ist die einzig wahre Lösung für Waakirchen.“ Davon ist die Bürgerbewegung zur Entlastung der B472 überzeugt. Jetzt brachte sie eine weitere Variante ins …
Bürgerbewegung schlägt Kurztunnel als dritte Variante vor

Kommentare