1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Tegernsee

Zigarettenkippe löst Waldbrand am Leeberg aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gerti Reichl

Kommentare

Waldbrand Leeberg Tegernsee
Feuerwehr Tegernsee im Einsatz am Leeberg. © Feuerwehr Tegernsee

Die Feuerwehr Tegernsee musste zu einem Schwelbrand im Wald am Leeberg ausrücken. Eine Zigarettenkippe war vermutlich der Auslöser.

Tegernsee - Am Montag um 7.30 Uhr entdeckten Mitarbeiter des Hotels Leeberg in Tegernsee Rauchentwicklung im Bereich des Höhenwegs von Tegernsee nach Rottach-Egern. Sie alarmierten die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 17 Mann ausrückte.

Waldbrand Leeberg
© Feuerwehr Tegernsee

Wie diese jetzt mitteilt, hatte sich ein Schwelbrand im Waldboden entwickelt und bereits auf Totholz übergegriffen. Da sich die Glutnester teilweise im Waldboden befanden, mussten diese von Hand freigelegt werden. Eine Fläche von 50 Quadratmetern mussten die Einsatzkräfte so bearbeiten. Nach etwa einer Stunde, so Kommandant Walter Winkler, war der Einsatz beendet.

Auslöser für das Feuer war laut Kommandant vermutlich eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe. 

Waldbrand am Tegernsee: Appell der Feuerwehr

Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit eine extrem hohe Waldbrandgefahr besteht und bereits die kleinste Zündquelle innerhalb kürzester Zeit einen Waldbrand verursachen kann. Generell besteht in ganz Bayern momentan akute Waldbrandgefahr.

Weitere News aus der Region lesen Sie hier.

Lesen Sie hier: Waldbrand bei Böbing.

gr

Auch interessant

Kommentare