+
Ein historisches Foto von einem der ersten Waldfeste des SC Rottach-Egern.

Ja ist denn schon wieder Waldfestzeit?

Waldfeste 2017 am Tegernsee: Alle Infos und Termine

  • schließen
  • Gerti Reichl
    Gerti Reichl
    schließen

Der Countdown läuft: Die Waldfest-Saison 2017 am Tegernsee ist gestartet. Alle Zeiten, Orte, Infos - gespickt mit Experten-Tipps, die auch Einheimische interessieren dürfte.

Bei schlechtem Wetter werden die Waldfeste am Tegernsee verschoben. Aktuelle Infos dazu gibt's im Falle des Falles immer bei uns. Und hier alle Termine für die Waldfeste 2017 am Tegernsee - gespickt mit unseren Experten-Tipps:

Waldfest FC Real Kreuth: 

Freitag und Samstag, 16. und 17. Juni, ab 17 Uhr. (Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof, Kreuth). Achtung: In diesem Jahr gibt es erstmals wieder eine strenge Sperrstunde ab 2 Uhr - dafür aber auch einen kostenlosen Shuttelbus.

Experten-Tipp: Endlich, endlich geht’s wieder los mit den Waldfesten. Dementsprechend groß wird der Andrang sein. Vor allem viele junge Leute pilgern zum Waldfestplatz, der so idyllisch liegt, dass man nach Bier, Brotzeit und einem ausgiebigen Absacker an der Bar am liebsten gar nicht mehr heim möchte. Tipp: Rechtzeitig losmarschieren und viel Zeit fürs Anstehen am Hendlstand mitbringen.

Waldfest der Gebirgsschützen Tegernsee: 

am Sonntag, 18. Juni, ab 10 Uhr an der Gebirgsschützenhütte in Rottach-Egern.

Experten-Tipp: Wer von Beginn an kommt und die traditionelle Feldmesse mitfeiert, hat den Segen von oben für anschließende irdische Freuden. Bei diesem Waldfest sieht man nicht nur viele Gebirgsschützen in ihren Monturen und Marketenderinnen mit ihren feschen, mit Nelken geschmückten Miedern, sondern auch Einheimische aller Altersschichten und Gäste.

Waldfest der Hirschbergler: 

Sonntag, 25. Juni, ab 10 Uhr. (Waldfestplatz der Hirschbergler, Wallbergstraße Rottach-Egern). Nach aktueller Lage findet es ziemlich sicher statt.

Experten-Tipp: Wer hat das schönste Dirndl? Das Fest des Reitrainer Trachtenvereins gilt als Schaulaufen der Münchner Schickis, die hier gerne zeigen, dass sie auch Tracht können. Abgesehen davon: Hier, am Fuße des Wallbergs, ist es dennoch unheimlich „griabig“ (gemütlich). Der bärtige Hirschbergler-Chef Franz Zehendmaier passt persönlich auf, dass das auch so bleibt.

Waldfest des SC Bad Wiessee: 

hat sich um eine Woche verschoben auf Freitag, 7. Juli, und Samstag, 8. Juli. (Waldfestplatz am Sonnenbichl)

Experten-Tipp: Einheimische sind hier eher unter sich und vergnügen sich am Zielhaus beim Weltcuphang. Auch hier gibt’s eine Schnaps- und Sektbar. Warme Jacke nicht vergessen für dieses höchst gelegene Waldfest, bei dem nicht ganz so viel Rummel herrscht wie bei den Auftrieben unten am See.

Waldfest des SC Kreuth: 

am Freitag und Samstag, 7. und 8. Juli, ab 17 bzw. 15 Uhr am Leonhardstoana Hof in Kreuth. Achtung: In diesem Jahr gibt es erstmals wieder eine strenge Sperrstunde ab 2 Uhr - dafür aber auch einen kostenlosen Shuttelbus.

Experten-Tipp: Kreuth die Zweite: Und wieder strömt das Volk zum Leonhardstoana Hof, wo es unter den hohen Bäumen urig und schön ist. Aufbrezeln muss nicht sein, angesagt ist ehrliche, schlichte Tracht – das kommt bei den Kreuthern gut an. Wer bei all dem G’schau noch was sieht, sollte einen Blick auf die Trachtentänze, Schuhplattler und Goaßlschnalzer werfen.

Waldfest der Tegernseer Vereine: 

Freitag, 14., Samstag, 15., und Sonntag, 16. Juli, jeweils etwa ab 17 Uhr im Schmetterlingsgarten in Tegernsee.

Experten-Tipp: Hendl, Steckerlfisch, Würstlbraterei, Kaffee, Kuchen, Schießbude, Glückshafen, Nagelbalken, Dosenwerfen und Hau den Lukas - der Garten vor dem Herzoglichen Schloss wird zur Mini-Wiesn. Bierbänke, so weit das Auge reicht und dazu frisches Bier, das dank der Brauerei nebenan nie ausgeht. Drei Tage lang Lebensfreude pur!

Waldfest des TSV Bad Wiessee: 

am Freitag und Samstag, 14. und 15. Juli, ab 17 Uhr am Kurpark Abwinkl in Bad Wiessee.

Experten-Tipp: Die Veranstalter nehmen’s sportlich, dass sich viele Patienten der umliegenden Kliniken unters Volk mischen. Die Musik ist hier nicht gar so bayerisch. Man findet garantiert einen Platz, auch wenn der TSV schon mal mit einer Tischreservierungs-Offensive für Aufregung gesorgt hatte. Gediegenes, gemütliches Fest. Diesmal leider wieder mit kompletter Überschneidung zu Tegernsee.

Trachten-Waldfest der Leonhardstoana: 

am Sonntag, 23. Juli, ab 10 Uhr am Leonhardstoana Hof in Kreuth.

Experten-Tipp: Kreuth die Dritte: Diesmal zeigen die Trachtler, wie Waldfest geht. Auf der Tanzbühne wird geplattelt, was die Lederne hergibt, und die Jugend darf zeigen, wie gut sie ihre Tänze schon beherrscht. Ein Waldfest mit - natürlich - vielen Einheimischen, ohne Schnickschnack, einfach nur schön.

Waldfest des SC Rottach-Egern: 

am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juli, ab 17 bzw. 15 Uhr am Waldfestplatz Lori-Feichta in Rottach-Egern.

Experten-Tipp: Die Waldfeste laufen auf Hochtouren, nur nicht Nachlassen! Der Festplatz vor der Skiclubhütte eignet sich bestens zum ausgiebig Feiern, Essen, Trinken und Flirten. Viele junge Leute genießen das in vollen Zügen.

Trachtenwaldfest der Wallberger: 

am Sonntag, 6. August, ab 10 Uhr am Waldfestplatz Lori-Feichta in Rottach-Egern. Das Wetter schaut nicht gut aus. Ob das Waldfest wirklich stattfindet, stellt sich im laufe des Freitags heraus.

Experten-Tipp: Das Fest beginnt mit einem Frühschoppen und Weißbier vom Fass, das allein ist schon etwas Besonderes. Über 125 Jahre besteht der Verein schon, das Waldfest hat eine lange Tradition. Wer echte Verbundenheit zu Tracht und Brauchtum erleben möchte, der wird sich hier wohlfühlen, gerne auf der Bühne das Tanzbein schwingen und den hoffentlich warmen Sommertag bis tief in die Nacht hinein in vollen Zügen genießen. Ein herrliches Waldfest, wie man sich’s vorstellt.

Waldfest des Trachtenvereins Bad Wiessee: 

am Sonntag, 6. August, ab 10 Uhr im Kurpark Abwinkl in Bad Wiessee. Das Wetter schaut nicht gut aus. Ob das Waldfest wirklich stattfindet, stellt sich im laufe des Freitags heraus.

Experten-Tipp: Dieses gemütliche Fest ist etwas Besonderes und ein beliebter Treffpunkt für die einheimische Bevölkerung, egal, in welchem Alter. Die Trachtler pflegen hier ihre Traditionen und ihr Brauchtum, zeigen Figurentänze und Plattler, während sich die Kinder auf einer Hutsch’n vergnügen.

Waldfest des SC Ostin: 

Beginnt erst am Samstag, 12. August, und geht mindestens bis Montag, 14. August. es geht jeweils ab 15 Uhr los. Es findet am Oedberg in Gmund/Ostin statt.

Experten-TippFinaaale! Und was für eins. Aufs Waldfest Ostin muss man einfach. Zumindest sollte man es einmal erlebt haben. Wenn auch nur, um mitreden zu können. Schon allein, um das Partyvolk zu erleben, das teils wiesnmäßig aufgebrezelt antanzt und mit Bussen am Oedberg einfällt. Wie auch immer: Die Stimmung ist hier einfach grandios, die Bar legendär. Wer nicht bis zum frühen Morgen bleibt, ist selbst schuld.

Und wo feiert jetzt nochmal der... hier die große Übersichtskarte:

Waldfeste: Alles was ihr wissen müsst

Die Waldfeste am Tegernsee sind Tradition, wilde Party, und Institution in einem - auch 2017. Die Termine stehen alle fest. Am 16. Juni macht der FC Real Kreuth den Anfang und zwölf Waldfeste später bietet der SC Ostin Mitte August das große Finale. Angefangen hatte damals alles mit ein paar Tischen im Hochsommer unter Bäumen, an denen sich der Verein und Tal-Bewohner entspannt ein Tegernseer Helles haben schmecken lassen. Dazu gab's ein bisserl Quetschen-Musik - und ein Tanz der Trachtler war dann schon das Höchste an Party-Gefühlen.

Das ist lange her. Inzwischen haben die Waldfeste am Tegernsee eine Strahlkraft, die Besucher aus ganz Bayern - und vor allem aus München - anlockt. Das stößt bei den Hiesigen nicht nur auf Gegenliebe. Von Oktoberfesten am Tegernsee schimpft da gern mal der ein oder andere Tal-Ureinwohner. Besonders die Isar-Preußen in ihren hellen Lederhosen sind vielen ein Dorn im Auge. Unter anderem dem bayerischen Komiker und Kabarettisten Harry G.:

Und trotzdem gehen sie alle immer wieder hin und scharren schon im Frühjahr ungeduldig mit ihren Haferl-Schuhen. Und mal ehrlich: Nach der zweiten Maß kennt man Münchner und Tegernseer doch höchstens noch an der Lederhosen-Farbe auseinander. 

Übrigens: Die Trends der Waldfest-Mode 2017 verrät Expertin Judith Beck im Interview. Dabei macht sie auch klar, was so gar nicht geht.

Ganz abgesehen von strengen Modevorschriften sind Maß und Hendl immer noch so viel günstiger als in jedem Münchner Biergarten. Und es ist ja alles noch dazu für den guten Zweck. Schließlich spülen die Waldfeste den Vereinen im Tal richtig viel Geld in die Kassen, das sie dann wieder für die Jugendarbeit ausgeben. So ist die Waldfest-Idee am Tegernsee vor über 90 Jahren überhaupt erst entstanden.

Und dann gibt's noch die Seefeste 2017

Bei all der Waldfest-Vorfreude darf man eines nicht vergessen. Auch die See-Kommunen - Rottach-Egern, Bad Wiessee und Tegernsee - selbst lassen es einmal im Jahr richtig krachen. Und zwar mit ihren Seefesten. Und "krachen" ist hier übrigens ganz wörtlich gemeint. Krönender Abschluss jedes Seefestes ist ein fulminantes Feuerwerk, was allerdings nicht bei jedem auf Gegenliebe stößt.

Das sind die Termine für die Seefeste 2017

Seefest Rottach-Egern: Dienstag, 11. Juli 2017, an der Seestraße. (Verschiebetermine sind 12. oder 13. Juli)

Rottacher Seefest: Die schönsten Bilder

Seefest Tegernsee: Dienstag, 25. Juli 2017, an der Tegernseer Haupt- und Seestraße, im Kurpark und an der Länd. (Verschiebetermine sind 26. und 27. Juli)

Seefest Bad Wiessee: Am Freitag, 18. August 2017, ab 15 Uhr (Ersatztermine: Samstag, 19. August, oder Sonntag 20. August).

Und das waren die Waldfeste 2016 - in Bildern

Waldfest des FC Real Kreuth - die besten Bilder

Bilder: Waldfest der Tegernseer Gebirgsschützen

Hier gibt's alle Bilder der Waldfest-Saison 2015

Waldfeste am Tegernsee: Auch Touristiker werben gezielt für die heiße Party-Phase

gr/kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eigentlich wird doch nur renoviert: Massen-Entlassungen bei Bachmair am See
Gerade wird das ehemalige Luxushotel saniert. Während über die Zukunft des Hotels Bachmair am See im Geheimen verhandelt wird, kommt heraus: 70 Mitarbeiter wurden …
Eigentlich wird doch nur renoviert: Massen-Entlassungen bei Bachmair am See
Käfers Kaltenbrunn: Warum die neue Bar immer noch nicht aufmacht
Wann ist es nun so weit? Die „zwei bis drei Wochen“, von denen Kaltenbrunn-Pächter Michael Käfer und sein Geschäftsführer Maximilian Hartberger gesprochen hatten, sind …
Käfers Kaltenbrunn: Warum die neue Bar immer noch nicht aufmacht
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Die Kreis-Grünen nehmen Kurs auf die Landtagswahl 2018. Ihre Galionsfigur für den Wahlkampf ist erst seit Kurzem an Bord. Musikproduzent Thomas Tomaschek (41) aus …
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Landkreis-Förderung für Erhard-Gipfel eingedampft
Beim Ludwig-Erhard Gipfel tagen „Vordenker und Entscheider“. Der Kreisausschuss entscheidet nun über einen Kooperationsbeitrag von 5000 Euro. Ursprünglich stand ein …
Landkreis-Förderung für Erhard-Gipfel eingedampft

Kommentare