+
Musikalischer Auftakt: Nach einem Standkonzert vor dem Rathaus ging’s ins Festzelt. Das Gmunder Volksfest dauert heuer fünf Tage.

Ozapft is! 

Startschuss fürs Gmunder Volksfest

  • schließen

Ozapft is! Mit dem traditionellen Einzug ins Festzelt ist das Gmunder Volksfest am Donnerstagabend eröffnet worden. Heuer sind im - verkürzten - Programm unter anderem die Cagey Strings dabei. 

Gmund – Mit einem Standkonzert vor dem Rathaus und dem traditionellen Einzug ins Festzelt ist am Donnerstagabend der Startschuss fürs Gmunder Volksfest gefallen. Wer dort sein Hendl genießen möchte, muss sich heuer allerdings beeilen: Das Volksfest wurde auf fünf Tage verkürzt. An Traditionen wie dem Familientag hält die Gemeinde dennoch fest.

Bürgermeister Georg von Preysing – ein bekennender Volksfest-Freund – hat gestern eigenhändig das erste Fass Bier angezapft. Damit ist der Weg frei für das Programm der kommenden Tage: Heute, Freitag, ist Familientag auf der Gmunder Festwiese. An den Fahrgeschäften gelten ermäßigte Preise, zudem dürfen sich die kleinen Besucher auf Kinderschminken, Kasperltheater und einen Kinder-Parcours freuen. Ab 19 Uhr sorgen Die Karolinenfelder für Stimmung.

Am Samstag geht’s um 9.30 Uhr weiter mit der Schafkopfmeisterschaft der Tegernseer Zeitung. Als erster Preis winken 500 Euro. Karten gibt’s für 13 Euro vorab bei der Tegernseer Zeitung, Rosenstraße 2, in Tegernsee und online auf schafkopfen.com sowie für 15 Euro an der Tageskasse. Ab 13 Uhr steht der Treff der Trachtenjugend auf dem Programm, ab 19 Uhr Partystimmung mit Cagey Strings.

Das Programm haben wir hier zusammengefasst. Das Volksfest selbst ist heuer zwar verkürzt. Dafür hängt der Festwirt aber ein Konzert am Dienstag, 16. Mai dran: Dann kommt The Heimatdamisch ins Festzelt, unter anderem mit Sebastian Horn (auch bekannt von Dreiviertelblut) und seinem Bananafishbones-Kollegen Florian Rein und Conny Kreitmeier, die auch bei der Showband im „Schleich-Fernsehen“ singt. Sie trimmen „Highway to Hell“, „99 Luftballons“ oder „Poker Face“ in Landler-, Polka- und Oberkrainer-Form. Karten gibt‘s unter anderem im Festbüro auf dem Gmunder Volksfest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Zwei Schwerverletzte bei Karambolage 
Schwerer Unfall auf der Kreuzung bei Kaltenbrunn: Zwei Frauen, 67 und 73 Jahre alt, wurden schwer verletzt, die Feuerwehr Gmund musste ausrücken.
Zwei Schwerverletzte bei Karambolage 
Nur in Seeglas und Gasse: Wohnmobile tagsüber willkommen 
Wohnmobile in Gmund – ein Dauerthema. Jetzt hat der Gemeinderat schon wieder einen neuen Beschluss gefasst. Zudem werden die Jahres- und Saisongebühren fürs Parken …
Nur in Seeglas und Gasse: Wohnmobile tagsüber willkommen 
Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten
Für seinen Plan, eine Brauerei in seiner Heimat Waakirchen zu bauen, hat Markus Hoppe viel Rückenwind. Aber nicht nur. Ein Nachbar will Änderungen und hat einen …
Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten

Kommentare