Der Tegernsee und die umliegenden Ortschaften bieten eine große Auswahl an Aktivitäten - wie etwa den Seelaub-Rundweg in Tegernsee.
+
Der Tegernsee und die umliegenden Ortschaften bieten eine große Auswahl an Aktivitäten - wie etwa den Seelaub-Rundweg in Tegernsee.

Lifestyle, Kultur, Shopping

Seelaub-Rundweg in Tegernsee

Das Tegernseer Tal entdecken, die Menschen kennenlernen und einfach nur den Urlaub genießen: Der Seelaub-Rundweg am Tegernsee als idealer Spaziergang für Kulturinteressierte.

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Aktuell ist die Öffnung von Hotel- und Gaststättengewerbe und geführten Freizeitaktivitäten an den Inzidenzwert des jeweiligen Landkreises gekoppelt. Erfahren Sie hier, was vor der Planung Ihres nächsten Aufenthalts am Tegernsee zu berücksichtigen ist.

Wer nicht zu den Sportfanatikern zählt und auch nicht zu den All-Inclusive-Urlaubern, die am liebsten die Strandliege belegen, findet im Tegernseer Tal das perfekte Urlaubsdomizil. So eignet sich der Seelaub-Rundweg in Tegernsee ideal für einen Tagesausflug in die größte Stadt am Tegernsee. Folgen Sie einfach den Seelaub-Symbolen am Boden und entdecken Sie so einfach und bequem die historischen Gebäude und liebevoll geführten Geschäfte!

Vorbei an der ehemaligen Klosterkirche ins alte Zentrum von Tegernsee: Flanieren Sie den Seelaub-Rundweg

Bequem mit der Bahn erreichbar beginnt der Seelaub-Rundweg direkt am Bahnhof Tegernsee. Von hier aus spazieren Sie zur ersten Station, dem ehemaligen Postamt, passieren das Staudacherhaus, überqueren den Steinmetzplatz und besuchen das Museum Tegernseer Tal, das eine Sammlung über die Geschichte des Tegernseer Tals beherbergt.

Während des Seelaub-Rundwegs besuchen Sie außerdem:

  • die ehemalige Klosterkirche St. Quirinus
  • das Olaf-Gulbransson-Museum
  • die Seeanlage "Länd"
  • die Seesauna mit Freibad
  • das alte Zentrum von Tegernsee
  • und die blumengesäumte Rosenstraße

Alle Stationen des Seelaub-Rundwegs finden Sie hier

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.