1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee

Putin-Freund Usmanow am Tegernsee: Yacht des Oligarchen in Hamburg beschlagnahmt? Behörde widerspricht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Im Ukraine-Konflikt gibt es auch Sanktionen gegen Oligarchen. Alisher Usmanow, der Villen am Tegernsee besitzt, ist betroffen. Doch wurde seine Yacht wirklich beschlagnahmt?

Tegernsee/Hamburg - Der Ukraine-Konflikt* geht weiter und hat aufgrund harter Sanktionen des Westens gegen Russland Folgen. Nicht nur Wladimir Putin steht im Fokus, auch das Vermögen zahlreicher Oligarchen wurde eingefroren. Wie das Forbes-Magazin berichtet hat, sollen deutsche Behörden in Hamburg die Yacht Dilbar beschlagnahmt haben. Sie hat einen Wert von rund 600 Millionen Euro und gehört dem Oligarchen Alisher Usmanow.* Der Bericht stützt sich auf unterschiedliche Quellen aus der Yachtindustrie. Übrigens: Inzwischen berichtet auch die ZDF-heute-show über Putins Oligarchen am Tegernsee.

Ukraine-Konflikt: Putin-Freund Alisher Usmanov - Oligarch besitzt Mega-Yacht

Die Dilbar soll die größte Motoryacht der Welt sein. An Bord soll sich der größte Swimmingpool befinden, der je auf einer Yacht installiert worden war. Zudem verfügt das Schiff wohl über zwei Hubschrauberlandeplätze, eine Sauna, einen Schönheitssalon, ein Fitnessstudio sowie zwölf Suiten.

Medienbericht: Luxus-Yacht von russischem Oligarchen beschlagnahmt

Ukraine-Konflikt: Dilbar-Yacht von Oligarch Usmanov gar nicht beschlagnahmt?

Doch wurde die Yacht wirklich beschlagnahmt? Wie der Spiegel und weitere Medien berichten, stellte die Hamburger Wirtschaftsbehörde klar: Eine Beschlagnahmung soll es nicht gegeben haben. Eine Sprecherin sagte dem Portal: „Im Hamburger Hafen wurden keine Jachten beschlagnahmt.“ Weiterfahren wird das Mega-Schiff wohl trotzdem nicht. Der Wirtschaftssenator Michael Westhagemann hatte am Dienstag versprochen, Warentransporte aus dem Hamburger Hafen nach Russland seien wegen der derzeitigen Sanktionen nur mit Einzelgenehmigungen durch den Zoll erlaubt. „Sie können davon ausgehen, dass ab jetzt auch keine Jachten mehr rausgehen«, so Westhagemann gegenüber dem Spiegel.

Neuer Ärger für den Oligarchen und Putin-Freund vom Tegernsee Alischer Usmanow: Nun wurde seine 600-Millionen-Euro-Yacht beschlagnahmt.
Neuer Ärger für den Oligarchen und Putin-Freund vom Tegernsee Alischer Usmanow: Nun wurde seine 600-Millionen-Euro-Yacht beschlagnahmt. © Imago

Tegernsee: Oligarch Usmanov besitzt wohl mehrere Villen in Bayern

Usmanow ist in Bayern kein Unbekannter.  Nicht nur drei Villen, sondern gleich vier sollen zu seinen Besitztümern am Schorn in Rottach-Egern gehören.* Erst am Mittwoch hatte es dort eine Kundgebung gegeben. Der Grünen-Ortsverband Tegernseer Tal hatte dazu aufgerufen. „Es gilt jetzt, eine Botschaft an Usmanow zu senden, auch wenn er schon abgereist ist. Die Botschaft ist klar: Er soll sich von diesem Krieg und von Putin distanzieren. Er soll seinen Einfluss geltend machen bei Putin, zusammen mit anderen Oligarchen, um Putin zum Einlenken zu bringen“, sagte Thomas Tomaschek, Sprecher des Ortsverbands. (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare