1 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
2 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
3 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
4 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
5 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
6 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.
7 von 7
Nur noch ein Wrack war der Opel nach dem Unfall auf der Bundesstraße 318. Er hatte sich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen.

Der 18-jährige Fahrer war zu schnell dran

Opel mit drei jungen Männern überschlägt sich

Weil er zu schnell dran war, verursachte ein 18-jähriger Opel-Fahrer am Samstag einen schweren Unfall auf der B318, Höhe Krottenthal. Sein 19-jähriger Beifahrer musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Samstag gegen 7.30 Uhr. Ein 18-Jähriger aus Tegernsee war mit seinem Opel auf der Bundesstraße 318 unterwegs, als er auf Höhe Krottenthal (Gemeindebereich Waakirchen) aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam. Der Opel überschlug sich.

In dem Wagen befanden sich noch zwei weitere junge Männer aus Tegernsee. Während der 18-jährige Fahrer nur leichte Verletzungen davontrug, wurde sein 19-jähriger Beifahrer aufgrund eines Polytraumas mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Harlaching gebracht. Der ebenfalls 18-jährige Mann auf dem Rücksitz musste mit einer Oberarmfraktur ins Krankenhaus Bad Tölz eingeliefert werden.

An dem Opel entstand Totalschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Die Feuerwehren aus Miesbach, Dürnbach und Schaftlach waren mit etwa 20 Männern im Einsatz. Die Straße musste für etwa eine Stunde gesperrt werden. Zudem mussten die Einsatzkräfte zwei Männer aus dem Pkw befreien.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Thomas Kellermann feiert Einstand in den Dichterstub‘n
Sternekoch Thomas Kellermann hat seinen Einstand in den Dichterstub‘n in Rottach-Egern gefeiert.
Bilder: Thomas Kellermann feiert Einstand in den Dichterstub‘n
So schön lässt es sich mit den Gebirgsschützen feiern
Ausgelassene Stimmung, eine frische Halbe Bier und Ochs vom Grill: Seit dem Sonntagvormittag genossen die Tegernseer Gebirgsschützen und ihre Gäste das traditionelle …
So schön lässt es sich mit den Gebirgsschützen feiern
Lange umstrittene Luxus-Anlage wird bezogen: Ein Besuch bei den Tegernsee Villen 
Während der Bauphase haben die Tegernsee Villen in Abwinkl noch für große Empörung gesorgt. Jetzt ist die Wiesseer Luxus-Wohnanlage fast fertig und zeigt ihr Gesicht.
Lange umstrittene Luxus-Anlage wird bezogen: Ein Besuch bei den Tegernsee Villen 
Kreuth
Gelungener Auftakt der Waldfest-Saison am Tegernsee - die schönsten Bilder aus Kreuth
Gelungener Auftakt der Waldfest-Saison! Tausende Gäste besuchten am Wochenende das Waldfest des FC Real Kreuth am Leonhardstoanahof. Auch drohende Regenschauer konnten …
Gelungener Auftakt der Waldfest-Saison am Tegernsee - die schönsten Bilder aus Kreuth

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.