In Waakirchen waren Rettungskräfte im Einsatz.

In Waakirchen Auto übersehen

Am Löwen: 80-Jährige baut Unfall 

  • schließen

Waakirchen - Ein Verletzter, 16.000 Euro Sachschaden und eine kurzzeitig gesperrte Kreuzung. Das ist die Bilanz eines Unfalls am Waakirchner Löwen. Eine 80-Jährige hat den Unfall verursacht.

Der Unfall passierte bereits am Dienstag um 7.50 Uhr. Wie die Polizei Bad Wiessee erst jetzt mitteilt, befuhr eine 80-jährige Waakirchnerin mit ihrem VW die Schaftlacher Straße in Fahrtrichtung der Kreuzung Miesbacher Straße/Tegernseer Straße in Waakirchen. Als die Seniorin die Kreuzung überqueren wollte, übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Wasserburger (44), der mit seinem VW die Bundesstraße in Fahrtrichtung Bad Tölz befuhr. 

Bei dem Zusammenstoß wurde der Wasserburger verletzt und musste vom BRK mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Die Waakirchnerin blieb unverletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie vom Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt. Die Feuerwehr Waakirchen war zum Beseitigen der ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten und zum kurzzeitigen Sperren der Straße und zur Verkehrsregelung vor Ort. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei rund 16.000 Euro.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Mit der Strandbar Leda & Schwan haben Katharina Reisberger, Maximilian Rampf und Dominikus Eham 2016 einen Volltreffer gelandet. Jetzt ist entschieden: In diesem Sommer …
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Es geht um das Geld aus der Spielbank: Unter Vorsitz einer Güterichterin verhandelten die Tal-Bürgermeister am Mittwoch, wer welchen Anteil bekommen soll. Noch ohne …
Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Rottach-Egern will der derzeitigen Bauwut nicht länger hinterher hecheln, sondern gibt jetzt selbst den Ton an. Für weitere Gebiete wurde die Aufstellung von …
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund
Gmund - Ein Roboter, der füttert und melkt. Kühe, die nicht mehr auf der Wiese, sondern im Stall herumlaufen. Das ist moderne Landwirtschaft heute. Die Zahl der Ställe …
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare