+
Zahlreiche Besucher fanden den Weg zur zweiten Ausgabe der Ampelparty in Schaftlach. 

Keine negativen Zwischenfälle bei Schaftlacher Ampelparty

Ampelparty in Schaftlach: Grünes Licht fürs Abfeiern

Schaftlach - Auch die zweite Ausgabe der Ampelparty war ein voller Erfolg. Trotz der zahlreichen Besucher kam es zu keinen Zwischenfällen. Die Veranstalter sind zufrieden. 

Grünes Licht fürs Abfeiern gab es für die zahlreichen Besucher bei der Ampelparty der Freiwilligen Feuerwehr Schaftlach. Für Stimmung sorgten DJ Maxtreme und die Gruppe Maddogs. 

Negative Zwischenfälle blieben aus. „Wir sind mit dem harmonischen Verlauf der Veranstaltung hochzufrieden“, sagt Schriftführer Norbert Kerkel. Zwar blieben bei der Abfahrt vom Parkplatz einige Autos kurz im Matsch stecken, letztendlich konnten aber alle die Heimreise antreten.

Bastian Huber 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreuth: Zwei Gebäude nach Wohnhausbrand evakuiert
Böse Überraschung am dritten Adventswochenende: Wegen eines Wohnhausbrandes in der Gemeinde Kreuth müssen die Bewohner das Gebäude verlassen. Auch ein Nachbarhaus wird …
Kreuth: Zwei Gebäude nach Wohnhausbrand evakuiert
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Die Biberfamilie an der Weißach steht unter Beobachtung. Ob das ausreicht, wurde im Rottacher Gemeinderat heftig bezweifelt. Mancher fürchtet, dass die Population aus …
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat ein Machtwort gesprochen: Die bayerische Mustersatzung zur Zweitwohnungssteuer ist rechtswidrig. Die betroffenen Gemeinden …
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden

Kommentare