+

Am Kammerloher Kreisel in Waakirchen

Auffahrunfall: Vier Pkw beteiligt

Waakirchen - Ein Auto gerammt, vier beschädigt. Dieses Schicksal hat am Sonntagnachmittag in Waakirchen eine 19-jährige Irschenbergerin ereilt. Verletzt wurde niemand. 

Vier Pkw waren am Sonntagnachmittag gegen 15.40 Uhr an einem Auffahrunfall am Kammerloher Kreisel in Waakirchen beteiligt. Eine 19-jährige Irschenbergerin war mit ihrem Mercedes von der Kreuzstraße in Richtung Kreisel unterwegs. Dort rammte sie den SssangYong eines 25-jährigen aus Rottenbuch. Dieser wurde auf die beiden vor ihm stehenden Pkw eines 48-jährigen Münchners und eines 50-Jährigen aus Gaißach geschoben. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8500 Euro. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwettersommer: Was er für die Fest-Veranstalter bedeutet hat
Alle drei Seefeste und mehrere Waldfeste im Tegernseer Tal mussten heuer wetterbedingt verschoben werden. Was heißt das für die Veranstalter?
Unwettersommer: Was er für die Fest-Veranstalter bedeutet hat
Schlimmer Fehler: Rottacher landet mit riesiger Narbe vor Gericht
Den 6. Januar 2017 wird ein 20-jähriger Rottacher wohl nie vergessen. Seit diesem Tag ziert die Narbe einer Schnittwunde seinen Kopf, die ihm für immer bleiben wird.
Schlimmer Fehler: Rottacher landet mit riesiger Narbe vor Gericht
Bergwacht sauer: Rosstag bringt kein Geld mehr
Weniger Festplatzbesucher, weniger Einnahmen: Die Bergwacht Rottach-Egern ist unzufrieden mit den Entwicklungen beim Rosstag. Auch weil inzwischen viele andere die Hand …
Bergwacht sauer: Rosstag bringt kein Geld mehr
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Seine Frau leidet unter Depressionen, er kann nicht mehr schlafen. Der Grund: Kuhglocken auf der Weide. Aber es geht ihm auch um die Kühe selbst - die seien …
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde

Kommentare