Verkehrsunfall am 18. März 2021 auf Höhe Krottenthal.
+
Der Mercedes nach der Kollision mit Verkehrsleitschild und Baum.

Bundesstraße bei Krottenthal eine Stunde gesperrt

Zwei Männer bei Schneeglätteunfall verletzt

  • Stephen Hank
    vonStephen Hank
    schließen

Zwei Verletzte hat am Donnerstagabend ein Schneeglätteunfall bei Krottenthal gefordert. Die Bundesstraße musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.

Krottenthal ‒Im Polizeibericht heißt es: Am Donnerstagabend kam es gegen 22.30 Uhr zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall auf der B318 kurz nach der Abzweigung der Kreisstraße MB7 in Fahrtrichtung Holzkirchen. Der aus München stammende 39-jährige Fahrer hatte in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seine Mercedes A-Klasse verloren und stieß in Folge mit einem Verkehrsleitschild und einem Baum zusammen.

Der PKW wurde auf die Beifahrerseite geschleudert und blieb dort liegen. Der Münchner und sein 36-jähriger Beifahrer aus Bad Tölz wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Die Bundesstraße musste zur Bergung des Pkw und Sicherung des Verkehrsleitschildes etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich ein Notarzt, der Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Rettungswagen, die Feuerwehren Waakirchen und Schaftlach mit 25 Mann und die Straßenmeisterei Hausham.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare