Schwerer Unfall in Hauserdörfl

Beim Überholen von Traktor: BMW kracht in VW - Fahrer schwer verletzt

Hauserdörfl - Der Mariensteiner (28) wollte mit seinem BMW einen mit Traktor mit Holzanhänger überholen - und übersah einen VW, der ihm entgegenkam. Ein Rettungshubschrauber landete. 

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: 

Ein Traktor mit Anhänger und geladenem Holz fuhr die Mariensteiner Straße in Richtung Marienstein. Auf Höhe der Rotwandstraße überholte dieses Gespann ein 28-jähriger Mann aus Marienstein mit seinem Pkw BMW und übersah dabei den entgegen kommenden 69-jährigen Mann mit seinem Pkw VW. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Bei dem Unfall wurde der BMW-Fahrer schwerstverletzt. Nach der Erstbehandlung durch den Notarzt wurde dieser mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik geflogen. Der 69-jährige wurde leicht verletz und zur weiteren Behandlung vom BRK ins KH Agatharied verbracht.

Der Traktorfahrer wurde nicht geschädigt. Auch kein Sachschaden. Der BMW erlitt einen Totalschaden mit etwa 7000€; Der VW-Schaden beträgt etwa 10000€. Im Einsatz waren: 2 x RTW, 1 x Notarzt, 1 Rettungshubschrauber, Gemeinde Waakrichen zur Reinigung der Fahrbahn.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Grothe-Haus und die AfD: Aufklärung gefordert
Vordergründig geht es um die Erinnerung an den Komponisten Franz Grothe. Im Hintergrund steht die AfD. Sie unterstützt eine Untersuchung zum Verkauf des Grothe-Hauses.
Das Grothe-Haus und die AfD: Aufklärung gefordert
Ins Bergsteigerdorf kommt Bewegung
Wenn die Gemeinde Kreuth im Frühjahr kommenden Jahres offiziell Bergsteigerdorf wird, will sie gut aufgestellt sein. Das Werben um Partnerbetriebe war bereits …
Ins Bergsteigerdorf kommt Bewegung
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Kaltenbrunn soll einen Querbau für den Biergarten-Ausschank bekommen, doch die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) macht da nicht mit. Sie prüft jetzt sogar …
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare