+
Zerstörte Front: das Auto nach dem Zusammenstoß mit einem Baum an der B472 bei Waakirchen.

Schwerer Unfall auf B472

Beim Überholen: Waakirchner (81) übersieht Traktor und kracht in Baum

Weil er beim Überholen einen abbiegenden Traktor übersehen hat, ist ein 81-jähriger Waakirchner am Montagmorgen auf der B472 in einen Baum gekracht. Er wurde schwer verletzt.

Update 15 Uhr: Wie die Polizeiinspektion Bad Wiessee berichtet, fuhr ein 81-jähriger Waakirchner mit seinem VW am Montag gegen 9 Uhr auf der B472 von Waakirchen kommend in Richtung Bad Tölz hinter einem Lkw her. Kurz vor Fuchsloch setzte der Mann zum Überholen an, übersah dabei aber den vor dem Laster fahrenden Traktor eines 82-jährigen Waakirchners. Der war gerade im Begriff, nach links auf einen Feldweg abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß.

Der VW krachte dabei mit der rechten Fahrzeugseite ins linke Vorderrad des Traktors. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto nach links von der Fahrbahn geschleudert, prallte frontal gegen einen circa 35 Zentimeter starken Baum und schleuderte wieder zurück auf die Straße. Der Baum wurde von dem Auto regelrecht gefällt und stürzte auf die B472.

Schlimm waren die Folgen für den 81-Jährigen. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Laut Polizei befindet sich der Waakirchner aber außer Lebensgefahr. Der Traktorfahrer hatte Glück, er blieb unverletzt. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf rund 20.000 Euro, am Traktor auf 1000 Euro und am Lkw auf 500 Euro. 

Die Feuerwehr Waakirchen war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann vor Ort. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und räumten den umgestürzten Baum von der Fahrbahn. Die Bundesstraße war eine halbe Stunde lang voll und anschließend noch eine weitere Stunde halbseitig gesperrt.

Erstmeldung von 10 Uhr:

Waakirchen - Die Unfallstelle befindet sich kurz vor dem Ortsausgang von Waakirchen in Richtung Bad Tölz. Warum der Überholvorgang gegen 9 Uhr schief ging und ob jemand dabei verletzt wurde, ist bislang unklar. Ein Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Wiessee ist angekündigt. Die Feuerwehr Waakirchen war mit sieben Mann im Einsatz.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Fall der mächtigen Fichte: Mammutbaum sorgt für Lichterglanz
Die mächtige Fichte, die bislang im Rottacher Kurpark für Lichterglanz sorgte, ist weg. Trotzdem müssen die Rottacher und ihre Gäste nicht auf einen Christbaum …
Nach dem Fall der mächtigen Fichte: Mammutbaum sorgt für Lichterglanz
Hoppebräu: Jetzt gibt es ein zweites Brauhaus in der Region Tegernsee
Wo vor gut sieben Monaten noch freie Fläche war, steht nun das Brauereigebäude des Jungunternehmers Markus Hoppe. Seit Kurzem wird in Waakirchen nahe dem Tegernsee …
Hoppebräu: Jetzt gibt es ein zweites Brauhaus in der Region Tegernsee
Erstes Digitalforum Tegernsee: Wie Gastgeber in der digitalen Welt noch überleben können
Hoteliers treten heute nicht mehr gegeneinander sondern gegen Online-Riesen wie Google und Booking.com an. Ein ungleicher, fast aussichtsloser Kampf, der aber auch …
Erstes Digitalforum Tegernsee: Wie Gastgeber in der digitalen Welt noch überleben können
Tal-Gemeinden sagen Klimawandel den Kampf an
Was kann der Landkreis für den Klimaschutz tun? Bei einer talweiten Gemeinderatssitzung wurde dieses Thema ausgiebig erörtert. Klar wurde dabei auch: Die …
Tal-Gemeinden sagen Klimawandel den Kampf an

Kommentare