+
Die Firma Biolink hat Gebäude am Brunnenweg gepachtet.

Bauausschuss stimmt Nutzungsänderung zu 

Biolink: Lagerhalle wird Produktionsstätte

  • schließen

Wie lange Biolink Waakirchen noch treu bleibt, ist weiter offen. Aus Platznot wird nun eine Lagerhalle zur Produktionsstätte umgerüstet. Der Waakirchner Bauausschuss stimmte der Nutzungsänderung zu.

WaakirchenWie lange die Firma Biolink, inzwischen Teil des Konzerns Saint Gobain, in Waakirchen bleiben wird, ist noch immer offen. Sicher scheint nur: Am derzeitigen Standort wird der Platz knapp. So soll eine derzeit nur als Lager genutzte Halle künftig als Produktionsgebäude dienen. Das Unternehmen will dort eine neue Beschichtungsmaschine installieren. Der beantragten Nutzungsänderung stimmte der Waakirchner Bauausschuss einmütig zu. Allerdings soll es bald ein Gespräch zur Stellplatz-Situation am Brunnenweg geben.

„Wir haben da immense Probleme“, machte Bürgermeister Sepp Hartl (FW) deutlich. Ständig stünden Autos an der Straße. „D

ie Arbeiter können ja nichts dafür“, merkte Hartl an. Die kämen zum Schichtwechsel, die Parkplätze seien dann aber noch von Autos der Kollegen besetzt, deren Schicht gerade zu Ende gehe. „Wir müssen eine Lösung finden“, meinte Hartl.

Wie berichtet, hat Biolink seit 2010 Gebäude der Firma Rixner gepachtet. Der Vertrag läuft 2020 aus. Um erweitern zu können, sucht das Unternehmen Flächen für einen Neubau. Saint Gobain ist mit Waakirchen im Gespräch – am Brunnenweg ist noch Platz –, verhandelt aber auch mit anderen Kommunen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sagt Josef Bogner (60) vom Voitlhof zum Wirtshaussterben
Das Wirtshaussterben greift um sich. Auch im Landkreis Miesbach. Der Rottacher Josef Bogner (60) vom Voitlhof liebt seinen Beruf - er weiß aber auch um die Probleme der …
Das sagt Josef Bogner (60) vom Voitlhof zum Wirtshaussterben
Wie die Gastro-Szene am Tegernsee wirklich ist: Ex-Bräustüberl-Bedienung packt aus
Das Tegernseer Tal ist Gastro-Land. Hotels, Restaurants, Bars und Gäste aus aller Welt. Eine Ex-Bräustüberl-Bedienung erzählt von den Licht- und Schattenseiten des …
Wie die Gastro-Szene am Tegernsee wirklich ist: Ex-Bräustüberl-Bedienung packt aus
Gerüstet für den Waldfest-Start am Tegernsee: Was uns Neues in der Saison erwartet
Am Freitag, 8. Juni, und damit so früh wie nie zuvor, startet in Kreuth die Waldfest-Saison 2018 im Tegernseer Tal. Die Fußballer vom FC Real Kreuth sind für den Ansturm …
Gerüstet für den Waldfest-Start am Tegernsee: Was uns Neues in der Saison erwartet
Paar zu krank, um sich um eigenen Hund zu kümmern - Sie treffen eine schwere Entscheidung
Weil sie beide schwer krank sind, kann sich ein Paar nicht mehr um seinen Schäfermix-Rüden kümmern. Deshalb haben sie sich zu einem schweren Schritt entschieden.
Paar zu krank, um sich um eigenen Hund zu kümmern - Sie treffen eine schwere Entscheidung

Kommentare