+
Der Feldweg, der durch die Hofstelle von Balthasar Brandhofer führt, wird verlegt.

Gemeinde beschließt Baumaßnahme

Zu nah am Brandhofer-Hof: Feldweg wird verlegt

  • schließen

Waakirchen - Mitten durch die Hofstelle des Waakirchner Landwirts und ABV-Gemeinderats Balthasar Brandhofer führt ein öffentlicher Feldweg. Die Gemeinde lässt diesen nun verlegen.

Idyllisch liegt der Hof von ABV-Gemeinderat Balthasar Brandhofer in Waakirchen, Hörpoint 1. Die herrliche Lage hat aber auch ihre Tücken. Vor allem, weil als Relikt aus alten Zeiten mitten durch die Hofstelle ein öffentlicher Feldweg führt, der Hörpointer Weg. 

Er ist Teil einer beliebten Radlstrecke, was zur Folge hat, dass bisweilen ganze Radler-Pulks am Hof vorbeisausen. Um das zu ändern, lässt die Gemeinde Waakirchen den Weg jetzt verlegen. Der Bauausschuss segnete dies bei seiner Sitzung per Beschluss ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Wo geht die Reise hin? Die Digitalisierung stand beim Tag des Tourismus  im Rottacher Seeforum im Mittelpunkt. Für viele Gastgeber ist sie noch immer eine echte …
Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Bereits zum zweiten Mal lehnte der Rottacher Ortsplanungsausschuss einen Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage ab. Unter anderem wegen …
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung …
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Der Waakirchner Gemeinderat will keine Bebauung auf der grünen Wiese am Piesenkamer Ortsrand. Da half auch das Angebot des Eigentümers nicht, einen Großteil der Fläche …
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare