+
Müssen draußen bleiben: Senioren in Waakirchen (Symbolbild)

Klare Absage vom Bürgermeister

Es wird kein Seniorenheim in Waakirchen geben

  • schließen

Waakirchen - Die Waakirchner wünschen sich ein eigenes Seniorenheim und starteten eine Anfrage bei der Bürgerversammlung. Doch der Bürgermeister hatte keine guten Nachrichten.

Ein Seniorenheim in Waakirchen wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Das machte Rathauschef Sepp Hartl (FWG) bei der Bürgerversammlung auf Nachfrage deutlich. Der Gemeinderat habe sich diverse Seniorenheime und Beispiele für betreutes Wohnen angesehen, erklärte Hartl. Letztlich habe man den länger verfolgten Gedanken, eine Einrichtung für Senioren im Gemeindegebiet zu schaffen, aber wieder verworfen. „Wir können uns das einfach nicht leisten.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Zum vierten Mal setzten 3600 Teilnehmer ihre quietschgelben Enten in den Zeiselbach bei Bad Wiessee - für den guten Zweck. Das Entenrennen hat wie immer der Rotary Club …
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Zwei junge Burschen aus Gmund und Bad Wiessee mussten auspacken. Weil sie eine Überwachungskamera beim Einbruch ins Warmbad Rottach-Egern gefilmt hatte, blieb ihnen …
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
In der Tenne des denkmalgeschützten Glasl-Anwesens sollen Eigentumswohnungen entstehen. Die Pläne sehen hohe Lichtbänder vor, die dem Ortsplanungsausschuss nicht …
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 
Der Mautautomat an der Rottacher Wallbergstraße wurde geknackt. 600 Euro Wechselgeld erbeuteten die Unbekannten. Der Schaden am Automaten ist weitaus höher: Er beläuft …
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 

Kommentare