+
Müssen draußen bleiben: Senioren in Waakirchen (Symbolbild)

Klare Absage vom Bürgermeister

Es wird kein Seniorenheim in Waakirchen geben

  • schließen

Waakirchen - Die Waakirchner wünschen sich ein eigenes Seniorenheim und starteten eine Anfrage bei der Bürgerversammlung. Doch der Bürgermeister hatte keine guten Nachrichten.

Ein Seniorenheim in Waakirchen wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Das machte Rathauschef Sepp Hartl (FWG) bei der Bürgerversammlung auf Nachfrage deutlich. Der Gemeinderat habe sich diverse Seniorenheime und Beispiele für betreutes Wohnen angesehen, erklärte Hartl. Letztlich habe man den länger verfolgten Gedanken, eine Einrichtung für Senioren im Gemeindegebiet zu schaffen, aber wieder verworfen. „Wir können uns das einfach nicht leisten.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare