Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Diese Schultasche nutze der Einbrecher zum Transport. 

Einbruch in Schaftlach

Familienvater bittet um Hinweise

Der Einbrecher, der am Freitag eine Familie in Schaftlach bestohlen hat, nutzte den Schulranzen des Sohnes, um die Beute abzutransportieren. Jetzt bittet der Familienvater um Hilfe.

Der Einbrecher, der im Haus einer Familie in Schaftlach Bargeld und Schmuck im Wert von über 10 000 Euro gestohlen hat, ging auch noch reichlich dreist vor: Um die Beute abzutransportieren, nutzte er den Schulranzen des Sohnes der Familie. Die Schulsachen des Erstklässlers kippte der Dieb vors Haus.

Der Vater hofft nun, dass der bunte Ranzen auf die Spur des Einbrechers führt. Deshalb hat er sich mit dem Foto des Schulranzens an unsere Zeitung gewandt. Der blaue Ranzen hat ein schwarzes Drachenmotiv und neongelb abgesetzte Seitentaschen mit Reflektoren. 

Wer sachdienliche Angaben zu dem Fall machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei (08022 / 9878-0). Der Einbruch geschah am Freitag zwischen 18.40 und 1 Uhr. 

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rätselraten um Wildbad Kreuth
Aus Wildbad Kreuth, Stätte legendärer CSU-Tagungen, will Herzogin Helene in Bayern ein Sanatorium machen. Im Februar stellte sie das Projekt in den Grundzügen vor. Fix …
Rätselraten um Wildbad Kreuth
BEG prangert an: BOB schlimmster Zug-Betreiber in ganz Bayern
Die Bayrische Eisenbahngesellschaft hat die Nase gestrichen voll. Neben unzähligen Verspätungen verzeichne die BOB 70 Zugausfälle - allein seit dem 6. Juni. Und da ist …
BEG prangert an: BOB schlimmster Zug-Betreiber in ganz Bayern
1,8 Millionen für Wohnprojekt in Bad Wiessee
14 Wohnungen für ärmere Mieter baut das Kommunalunternehmen Bad Wiessee an der Dr. Scheid-Straße. Es soll ein echtes Mehrgenerationenhaus werden. Die Regierung fördert …
1,8 Millionen für Wohnprojekt in Bad Wiessee
Gegen Radl- und Hunde-Rüpel: Talweites Ordnungsamt im Gespräch
Radln im Kurpark ist - und bleibt - in Rottach verboten. Um Rücksichtslose zur Räson zu bringen, ist die Gründung eines Ordnungsamtes fürs ganze Tegernseer Tal im …
Gegen Radl- und Hunde-Rüpel: Talweites Ordnungsamt im Gespräch

Kommentare