Zusammenprall auf der Tegernseerstraße

Fahruntüchtig nach Unfall: Behinderungen in Waakirchen

An der Kreuzung in Waakirchen auf der Tegernseerstraße stieß am Mittwochnachmittag ein Rottacher mit einem Lenggrieser zusammen. Ein Wagen musste sogar abgeschleppt werden.

Waakirchen – Auf der Tegernseerstraße in Waakirchen hat es gestern Nachmittag gegen 16.15 Uhr gekracht. Wie die Polizei Bad Wiessee berichtet, fuhr ein 46-Jähriger aus Rottach-Egern mit seinem VW Multivan in Richtung Schaftlach, als er an der Kreuzung zur Miesbacher Straße den von rechts kommenden VW Golf eines 61-jährigen Lenggrieser übersah. 

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, die Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Der VW Golf musste aber abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 6500 Euro. Im Unfallbereich kam es eine Weile zu Behinderungen.

nip

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ins Bergsteigerdorf kommt Bewegung
Wenn die Gemeinde Kreuth im Frühjahr kommenden Jahres offiziell Bergsteigerdorf wird, will sie gut aufgestellt sein. Das Werben um Partnerbetriebe war bereits …
Ins Bergsteigerdorf kommt Bewegung
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Kaltenbrunn soll einen Querbau für den Biergarten-Ausschank bekommen, doch die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) macht da nicht mit. Sie prüft jetzt sogar …
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Noch wartet Investor SME auf die Baugenehmigung für das Luxushotel mit Medizinzentrum. Sie dürfte in den nächsten Wochen eintreffen. Dann sind sieben Millionen Euro an …
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag

Kommentare