+
Unter anderen Hubert Aiwanger und Ilse Aigner beim Gedenken der Mordweihnacht in Waakirchen.

Blutige Erinnerung von 1705

Gebirgsschützen gedenken Sendlinger Mordweihnacht: Aiwanger und Aigner nehmen teil - Söder nicht da

Die bayerischen Gebirgsschützen gedenken der Sendlinger Mordweihnacht am Löwendenkmal. Mit dabei einige Politprominenz. Der Ministerpräsident fehlt.

Waakirchen - Der Termin hat Tradition: Wie alle Jahre an Heiligabend gedenken Bayerns Gebirgsschützen der Sendlinger Mordweihnacht von 1705. Vor dem Oberländer-Denkmal in Waakirchen versammelten sich dazu am Dienstag Abordnungen zahlreicher Gebirgsschützenkompanien.

Sie zogen zu einem Gottesdienst in die katholische Pfarrkirche und erinnern danach vor dem Denkmal mit dem steinernen Löwen an die Toten des Bauernaufstandes vor mehr als 300 Jahren. 

Gedenken der Mordweihnacht in Waakirchen: Aigner und Aiwanger nehmen an Gedenken teil

An der Feierstunde nahmen auch Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) sowie die Präsidentin des bayerischen Landtags und Vorsitzende des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern, Ilse Aigner, teilnehmen.

1705 hatten sich mehr als 2500 Bauern und Handwerker mit dem Spruch „Lieber bairisch sterben als kaiserlich verderben“ gegen die österreichischen Besatzer erhoben. Im heutigen Münchner Stadtteil Sendling kam es an Weihnachten zur blutigen Schlacht. Dabei starben laut Überlieferung mehr als 1200 schlecht bewaffnete bayerische Schützen.

Gebirgsschützen gedenken der Sendlinger Mordweihnacht - die Bilder

Alle News und Geschichten aus Waakirchen und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Andrea Limmer: Frisch und frech in Waakirchen
Kabarett vom Allerfeinsten bot Andrea Limmer mit ihrem Programm „Das Schweigen der Limmer“ in der Waakirchner Schulaula.
Andrea Limmer: Frisch und frech in Waakirchen
Sechs Bürgermeisterkandidaten in Waakirchen: Das Rennen um den heißen Stuhl
Eine Frau und fünf Männer bewerben sich ums Bürgermeisteramt, drei alte Hasen und drei Neulinge. Wofür sie stehen, erklärten sie bei einer sonntäglichen …
Sechs Bürgermeisterkandidaten in Waakirchen: Das Rennen um den heißen Stuhl
Achtung BOB-Pendler: Fahrplan ändert sich wegen Baustelle
BOB-Fahrer aufgepasst. Ab Dienstag ändert sich der Fahrbplan bis einschließlich Sonntag (15. März). 
Achtung BOB-Pendler: Fahrplan ändert sich wegen Baustelle
Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Tegernseer Arztwitwe
Nachdem ein 60-jähriger Arzt aus Tegernsee tot in seinem Bett aufgefunden worden war, wurde seine Ehefrau des Mordes an ihm verdächtigt. Nun hat die Staatsanwaltschaft …
Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Tegernseer Arztwitwe

Kommentare