Ziel der unbekannten Einbrecher in Waakirchen: Ein Gelauomat.
+
Ziel der unbekannten Einbrecher in Waakirchen: Ein Gelauomat.

In der Nacht auf Dienstag

Unbekannte wollen Geldautomaten in zwei Orten im Landkreis knacken - Kripo sucht Zeugen

  • Klaus-Maria Mehr
    vonKlaus-Maria Mehr
    schließen

In der Nacht auf Dienstag (2. Juni) versuchten zwei Unbekannte einen Geldautomaten in Waakirchen aufzubrechen. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen. Nun gibt es eine weitere Tat in Holzkirchen.

  • Am Dienstag (2. Juni) machten sich zwei unbekannte Täter über einen Geldautomaten in Waakirchen her. 
  • Der Automat hielt dem Aufbruchsversuch stand, die Kripo Miesbach sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. 
  • Am Dienstag (11. Juni) gab es einen weiteren Einbruch, diesmal in Holzkirchen.
  • Alle News und Geschichten aus Waakirchen und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Update, 9. Juni, 11.01 Uhr: Bereits vor einer Woche am Dienstag (2. Juni) gab es einen Einbruchsversuch bei einem Geldautomaten in der Oberlandbank in Waakirchen. Nun meldet die Polizei einen weiteren Aufbruchsversuch: 

Nun gingen zwei unbekannte Täter am frühen Montagmorgen, 08.06.2020, in der Zeit von 01:45 Uhr bis 02:45 Uhr den Geldautomaten im Vorraum der Bank am Marktplatz in Holzkirchen an. Auch hier mussten die Täter ohne Beute von ihrem Vorhaben ablassen.

Die Polizei bittet dringend Beobachtungen am Marktplatz in der Nacht auf Dienstag zwischen 1 und 3 Uhr zu melden. Am besten direkt bei der Kripo Miesbach unter 08025/2990.

Unbekannte versuchen Geldautomaten aufzubrechen - in Waakirchen - Kripo ermittelt

Ursprünglicher Artikel vom 5. Juni: Waakirchen - In der Nacht von Dienstag (2. Juni) in der Zeit von 01.00 Uhr – 02.15 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Täter aus einem Geldautomaten im Vorraum einer Bankfiliale der Oberlandbank (Raiffeisenbank) in der Rathausstraße in Waakirchen Geld zu entwenden. Die Täter scheiterten letztendlich und verließen ohne Beute die Tatörtlichkeit in unbekannte Richtung.

Der Vorfall wurde nach Bekanntwerden durch die Kriminalpolizei Miesbach übernommen. Die ermittelnden Beamten sind nun auf der Suche nach Zeugen:

Geldautomaten-Überfall in Waakirchen

  • Wer hat in der Nacht von Montag, 01.06.2020, auf Dienstag, 02.06.2020, insbesondere in der Zeit von 01:00 - 02.15 Uhr, im Bereich der Rathausstraße in Waakirchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen?
  • Wer hat sonst in dem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die zur Klärung der Tat führen könnten?

Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizeistation Miesbach unter der Telefonnummer 08025/299-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem brandneuem Tegernsee-Newsletter

Tegernsee-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Tegernsee-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Tegernsee – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Toter Arzt am Tegernsee: 49-Jährige soll ihren Mann getötet und auf seiner Asche masturbiert haben
Toter Arzt am Tegernsee: 49-Jährige soll ihren Mann getötet und auf seiner Asche masturbiert haben
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Bewegende Lkw-Aktion bei Beerdigung geht viral
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Bewegende Lkw-Aktion bei Beerdigung geht viral
Gmund: Bauarbeiter sägt sich in Hand - Kripo ermittelt
Gmund: Bauarbeiter sägt sich in Hand - Kripo ermittelt
„Lord & Schlumpfi“: Youtube-Projekt aus dem Landkreis auf dem Sprung zum Kino-Hit
„Lord & Schlumpfi“: Youtube-Projekt aus dem Landkreis auf dem Sprung zum Kino-Hit

Kommentare