Zeugen gesucht

Waakirchner parkt kurz - und findet Auto völlig zerkratzt wieder

Waakirchen - Als ein Waakirchner (18) am Sonntagabend zu seinem in Schaftlach geparkten Auto zurückkehrte, traute er seinen Augen kaum: Jemand hatte ihm fast den ganzen Wagen zerkratzt.

Wie die Polizei mitteilt, parkte der junge Mann seinen Golf um 18 Uhr in der Alex-Gugler-Straße in Schaftlach. Nach nur zehn Minuten kam er zu seinem Wagen zurück und bemerkte den Schaden. Laut Polizei liegt er bei 1800 Euro. Der Täter hat die Motorhaube sowie die Fahrer- und die Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt.

Wer zwischen 18 und 18.10 Uhr etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Bad Wiessee unter 08022/98780 melden.

sta

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Mindestens sechs Jahre haben die 91 Schüler an der Realschule in Gmund verbracht. Mit dem Abschluss werden sie nun auf ihren weiteren Weg entlassen. Ein Abschied mit …
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Die Orthopädische Klinik in Tegernsee soll wachsen. Doch bei den Planungen ist mit heftigem – auch juristischem – Gegenwind zu rechnen. Die Rentenversicherung wappnet …
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Der „Jedermann“ geht am Tegernsee in seine zweite Spielzeit. Die ist geprägt von der besseren Bühne und kleinen, auf den Zeitgeist zielenden Aktualisierungen in der …
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat
Der Lückenradweg zwischen Finsterwald und Dürnbach sollte eigentlich für mehr Sicherheit sorgen. Doch Gmunder fürchten um ihr Leben und selbst im Gmunder Rathaus rät man …
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat

Kommentare