Zeugen gesucht

Waakirchner parkt kurz - und findet Auto völlig zerkratzt wieder

Waakirchen - Als ein Waakirchner (18) am Sonntagabend zu seinem in Schaftlach geparkten Auto zurückkehrte, traute er seinen Augen kaum: Jemand hatte ihm fast den ganzen Wagen zerkratzt.

Wie die Polizei mitteilt, parkte der junge Mann seinen Golf um 18 Uhr in der Alex-Gugler-Straße in Schaftlach. Nach nur zehn Minuten kam er zu seinem Wagen zurück und bemerkte den Schaden. Laut Polizei liegt er bei 1800 Euro. Der Täter hat die Motorhaube sowie die Fahrer- und die Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt.

Wer zwischen 18 und 18.10 Uhr etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Bad Wiessee unter 08022/98780 melden.

sta

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Wo geht die Reise hin? Die Digitalisierung stand beim Tag des Tourismus  im Rottacher Seeforum im Mittelpunkt. Für viele Gastgeber ist sie noch immer eine echte …
Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Bereits zum zweiten Mal lehnte der Rottacher Ortsplanungsausschuss einen Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage ab. Unter anderem wegen …
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung …
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Der Waakirchner Gemeinderat will keine Bebauung auf der grünen Wiese am Piesenkamer Ortsrand. Da half auch das Angebot des Eigentümers nicht, einen Großteil der Fläche …
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare