+
Golfplatz am Tegernsee nennt sich der neue Golfplatz in Piesenkam. Finden die Wiesseer nicht so lustig. 

Rechtsstreit ums Original

Golfclub verklagt Golfplatz: Kläger bestätigt Verfahren

  • schließen

Ja wer hat denn nun den echten Golfplatz am Tegernsee? Piesenkam oder Wiessee? Die Beteiligten halten sich bedeckt. Immerhin bestätigen die Kläger, dass es ein Verfahren gibt.

Bad Wiessee/Waakirchen - Das ist schon eine Nummer: Der Golfclub Tegernsee in Bad Wiessee verklagt den Golfplatz Tegernsee in Piesenkam wegen Markenrechtsverletzung und Irreführung - und das Gericht ist gar nicht so abgeneigt.

Das sagen die Parteien selbst:

Hanns-Peter Horstmann, Manager des Tegernseer Golf-Clubs Bad Wiessee, wundert sich, dass die Sache an die Medien durchgesickert ist. Dem Club wäre wohl lieber gewesen, wenn der Streit unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen worden wäre. Er bestätigt jedoch, dass die Wiesseer gegen die Piesenkamer klagen. „Ich möchte aber keinen weiteren Kommentar zu der Geschichte abgeben, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt.“ 

Auch Andrea Fräsdorf vom beklagten Golfplatz Tegernsee in Piesenkam, hält sich bedeckt: „Ich kann Ihnen leider keine weiteren Auskünfte dazu geben“, sagt Fräsdorf auf Nachfrage. Prominente Beispiele für Einrichtungen, die sich mit dem Namen Tegernsee schmücken, gibt es noch mehr: Der Lanserhof Tegernsee etwa liegt faktisch in der Gemeinde Waakirchen, auf dem Steinberg und mitnichten am Seeufer. Klingt eben besser.

gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Überbau bleibt - dafür wird halbe Privat-Wiese abgegraben
Der Gemeinderat hat eine endgültige Planung für den Ausbau des Festenbachs durch Moosrain abgesegnet. Für Anliegerin Katja Kubitzek der Hochwasserschutz allerdings einen …
Dieser Überbau bleibt - dafür wird halbe Privat-Wiese abgegraben
Wiesseer vermissen ihren Natur-Eisplatz - „Ersatz eine Katastrophe“
Der Wiesseer Natur-Eisplatz ist verloren, aber nicht vergessen. Der Ersatz kam bei Schlittschuhläufern bisher nicht an. Trotzdem soll der Platz wieder am Sportgelände …
Wiesseer vermissen ihren Natur-Eisplatz - „Ersatz eine Katastrophe“
Zukunft von Bauer in der Au: Bürgermeister hatte Gespräch mit Haslberger
Franz Haslberger öffnet die Ex-Ausflugsgaststätte Bauer in der Au wieder, aber nur für Luxus-Gäste. Nach unserem Bericht meldet sich die Gemeinde zu Wort - und wirft …
Zukunft von Bauer in der Au: Bürgermeister hatte Gespräch mit Haslberger
Unser Winter-Rezept des Tages: Silvia Hartls Bratäpfel-Spezial
Dieser Geruch versetzt Silvia Hartl zurück in ihre Kindheit. Inzwischen sind ihre eigenen Kinder schon aus dem Haus und das Rezept hat sich mit der Zeit immer …
Unser Winter-Rezept des Tages: Silvia Hartls Bratäpfel-Spezial

Kommentare