+
Zum ersten Mal im Bezirkstag: Löwis und Hartl.

Drei Kommunalpolitiker ziehen in Bezirkstag ein

Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag

  • schließen

Der Landkreis ist künftig mit drei Kommunalpolitikern aus drei verschiedenen Parteien im Bezirkstag vertreten. Neben einer alten Bekannten von den Grünen kommen zwei neue dazu.

Landkreis – So zieht nicht nur der Holzkirchner Bürgermeister Olaf von Löwis (64) mittels Direktmandat für die CSU in das Gremium ein. Mit an Bord ist auch wieder Grünen-Kreisrätin Elisabeth Janner (60) und – neu – der Waakirchner Bürgermeister Sepp Hartl (65). Er war für die Freien Wähler als Direktkandidat angetreten und schaffte den Einzug ebenso wie Direktkandidatin Janner über die Liste.

Schon länger dabei: Janner

Am Freitag legte der Bezirk die Liste der künftigen Bezirksräte vor. Der Holzkirchner Bürgermeister erhielt demnach insgesamt 26 569 Stimmen und verbesserte sich von Listenplatz 36 auf Platz 23. Die CSU stellt insgesamt 26 Bezirksräte. Sepp Hartl holte 16 187 Stimmen und verbesserte sich von Platz 13 auf zehn – gerade genug, um noch in den Bezirkstag zu rutschen. Die Freien Wähler verfügen über zehn Sitze. 18 Bezirksräte stellen die Grünen. Elisabeth Janner, die dem Gremium seit 2014 angehört und auf Platz fünf der Liste kandidierte, holte 25 676 Stimmen. Sie kam damit auf Platz 13.

Lesen Sie auch: Waakirchens Bürgermeister Sepp Hartl fährt mit BR durch Schneechaos - und vergisst wichtiges Detail

„Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, dass ich es schaffe“, sagte Hartl in einer ersten Reaktion. Die Freude sei jetzt umso größer. Der Landkreis könne nur davon profitieren, wenn er mit drei Personen im Bezirkstag vertreten sei. „Wir ergänzen uns“, betonte Hartl. Als Bezirksrat sei es ihm ein Anliegen, sich insbesondere für die Belange von Senioren einzusetzen. „Häusliche Pflege muss bezahlbar sein“, so der Waakirchner Bürgermeister.

Welche Aufgabenschwerpunkte sie im künftigen Bezirkstag übernimmt, kann Elisabeth Janner derzeit noch nicht sagen. Darüber werde man jetzt zunächst in der Grünen-Fraktion beraten. Generell liege ihr die Arbeit im Bezirk, weil dort allesamt Themen behandelt werden, die ihr wichtig seien. Janner: „Ich freue mich riesig über den Wiedereinzug.“

Und was macht eigentlich der Bezirkstag genau? Das lesen Sie hier.

Außerdem das gesamte Wahlergebnis: CSU auch im Bezirkstag abgestraft - Linke und Bayernpartei feiern Erfolge 

sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wilde Verfolgungsjagd am Tegernsee: Kreissparkassen-Chef schnappt Randalierer
Am Sonntagmorgen rastete ein Mann in der Tegernseer Filiale der Kreissparkasse völlig aus. Der Kreissparkassen-Chef kam zum Aufräumen - was danach geschah, ist filmreif.
Wilde Verfolgungsjagd am Tegernsee: Kreissparkassen-Chef schnappt Randalierer
Startklar für den Jubiläums-Fasching
Der Fasching 2020 am Tegernsee wird besonders narrisch: Die Seegeister Gmund feiern 140-jähriges Bestehen und rüsten sich für den Faschingszug am 23. Februar.
Startklar für den Jubiläums-Fasching
Johannes Hagn bereit für Wiederwahl
Die CSU Tegernsee ist für die Kommunalwahl 2020 gerüstet: Sie schickt Amtsinhaber Johannes Hagn erneut ins Rennen und hat eine „junge“ Liste aufgestellt.
Johannes Hagn bereit für Wiederwahl
Halle wird winterfest: Schaftlacher Eisratzn endlich im Trockenen - auch finanziell
Bevor der erste Schnee kommt, montieren die Schaftlacher Eisratzn die letzten Folienrollos und die Holzverschalung. Und auch finanziell scheint endlich alles in …
Halle wird winterfest: Schaftlacher Eisratzn endlich im Trockenen - auch finanziell

Kommentare