Rettungshubschrauber fliegt sie ins Unfallklinikum Murnau

Holzkirchnerin (33) prallt gegen Baum - schwer verletzt

Waakirchen - Sie flog mit ihrem A3 aus einer leichten Linkskurve - und prallte frontal gegen einen Baum. Eine Holzkirchnerin (33) zog sich am Montagabend schwerste Verletzungen zu.

Die Polizei-Meldung der PI Bad Wiessee im Original:

"Am 11.07.16 gegen 21:40 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 6 in Waakirchen/Kammerloh ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 33-jährige Holzkirchnerin kam alleinbeteiligt mit ihrem Audi A3 in einer leichten Linkskurve, aus bislang unbekannter Ursache, rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Verunfallte wurde mit Verdacht auf Wirbelsäulen- und Beckenfraktur, sowie einem Schädelhirntrauma ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,-

Die Unfallursache muss noch abschließend geklärt werden."

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rentner durchschlägt Gartenzaun
Erst fuhr er Schlangenlinien, dann durchbrach er einen Gartenzaun: Offenbar wegen gesundheitlicher Probleme hat der Fahrer eines BMW am Abend in Finsterwald einen Unfall …
Rentner durchschlägt Gartenzaun
Umbau und Neugestaltung? Wiessee diskutiert über Badepark
Die Gemeinderatssitzung der Wiesseer am Donnerstag könnte interessant werden. Nachdem eine neue Ortsgestaltungssatzung verabschiedet wird, wollen die Räte über einen …
Umbau und Neugestaltung? Wiessee diskutiert über Badepark
Kreuther (76) kracht in Gegenverkehr - drei Personen schwer verletzt
Ein schwerer Unfall hat sich in Kreuth-Weissach Höhe Aldi ereignet: Ein Kreuther (76) geriet aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr - mit schlimmen Folgen.
Kreuther (76) kracht in Gegenverkehr - drei Personen schwer verletzt
Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen
Der Auftrag ist erteilt. Ein Zeitplan wird gerade erstellt. Wie uns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bestätigt, könnte 2018 der erste mit Brennstoffzellen betriebene …
Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen

Kommentare