+
Es kommentiert Christina Jachert-Maier.

Waakirchens Bürgermeister in Nöten

Kommentar zu Hartls Falsch-Zitat: Jetzt muss alles auf den Tisch

  • schließen

Waakirchens Bürgermeister Sepp Hartl verliest öffentlich - vor seinen Bürgern - ein angebliches Landratsamt-Zitat, um Vorwürfe zum Brunnenweg-Tauschhandel zu entkräften. Versehen oder Absicht? Und was folgt jetzt?

Lüge ist ein hartes Wort. Aber wie nennt man es, wenn ein Bürgermeister seine eigene Stellungnahme als die der Rechtsaufsichtsbehörde verkauft? Im Fall Hartl ist es wohl eher ein unbedachter Moment. Waakirchens Bürgermeister hat sich nicht zum ersten Mal in einer heißblütigen Rede vergaloppiert. Es ist noch kein Beweis, dass sich die Strippenzieher unehrenhaft die Taschen füllen. Aber es kostet das Vertrauen der Bürger. Hartl bleibt jetzt nur noch eines: Alle Details müssen auf den Tisch. Öffentlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
In vielen Tegernseer Haushalten läuft grade gar nichts mehr. Schuld ist ein Baggerfahrer, der die Hauptwasserleitung am Krankenhaus-Areal erwischt hat. Die Stadt …
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Für Ausflügler ist der Bauer in der Au seit Oktober 2013 geschlossen. Dafür tafeln im renovierten Gasthof jetzt illustre Gäste. Sie werden mit dicken Autos nach oben …
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Finanzplan Bad Wiessee: Dünne Mehrheit für dickes Budget 
Es ist ein Rekordhaushalt, 38 Millionen Euro stark. Bürgermeister Peter Höß präsentierte ihn mit Stolz,  bei der CSU lässt der Schuldenstand die Alarmglocken schrillen. …
Finanzplan Bad Wiessee: Dünne Mehrheit für dickes Budget 

Kommentare