+
Hoteldirektorin Eva-Maria Hasenauer mit Christian Harisch.

Erneute  Auszeichnung  für Gesundheitshotel auf dem Steinberg

Lanserhof gewinnt Luxury Spa Award 2016

  • schließen

Waakirchen - Der Lanserhof auf dem Steinberg hat wieder einen Preis bekommen: den World Luxury Spa Award 2016. Hoteldirektorin Eva-Maria Hasenauer nahm die Auszeichnung in Pontresina entgegen. 

Und wieder hat der Lanserhof Tegernsee einen Preis gewonnen. Das Gesundheitshotel auf dem in Marienstein gelegenen Steinberg holte sich den World Luxury Spa Award 2016. Hotel-Direktorin Eva-Maria Hasenauer nahm den Preis im Grand Hotel Kronenhof in Pontresina entgegen. Sie bedanke sich sehr bei den Mitarbeitern, die „den Lanserhof Tegernsee zu einem so besondern Ort machen, den unsere Gäste so lieben“, meinte Hasenauer. 

Der schon vielfach mit Preisen dekorierte Lanserhof beschäftigt inzwischen über 150 Mitarbeiter. Hasenauer, Nichte von Lanserhof-Geschäftsführer und Mit-Eigentümer Christian Harisch, leitet den Bereich Hotel seit dem 1. Januar 2016 alleine. Zuvor hatte sie den Hotelbetrieb mit Andrea Gerauer geführt.

Der medizinische Bereich wird von der ärztlichen Direktorin Dr. Elke Benedetto Reisch geleitet. Der Luxury Spa Award würdigt vor allem das Lans Med Concept mit den Behandlungen, dem Ernährungskonzept, dem Fitnessprogramm und den Vorträgen. Das Lanserhof Stammhaus steht in Tirol, es wird gerade erweitert. 2012 eröffnete das ambulante Gesundheitszentrum Lans Medicum in Hamburg, im Januar 2014 der Lanserhof auf dem Steinberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfest: Rosenheimer Gastronom macht‘s wieder
Ein Selbstläufer ist das Gmunder Volksfest längst nicht mehr. Schon öfter stand die Veranstaltung auf der Kippe – doch nun ist klar: Auch 2017 wird es das Volksfest …
Volksfest: Rosenheimer Gastronom macht‘s wieder
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Die Faschingsferien sind da. Die Schüler haben frei, viele andere auch. Und was macht der Schnee? Ist Skifahren und Langlaufen noch möglich im Landkreis? Wir haben eine …
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Einbruch am helllichten Tag
Am Leeberg in Tegernsee haben sich Einbrecher herumgetrieben: Am Mittwoch schlugen Unbekannte bei einer 75-Jährigen zu – am helllichten Tag. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbruch am helllichten Tag
Der Buzi-Maler
Emil Kneiß ist heute fast vergessen. Nur am Tegernsee nicht: Dort ist er der „Buzi-Maler“.
Der Buzi-Maler

Kommentare