+
Erneut ausgezeichnet: der Lanserhof auf dem Steinberg.

Waakirchner Hotel schafft den Hattrick

Lanserhof zum dritten Mal in Folge „Best Medical Spa“

  • schließen

Der Lanserhof ist weit über den Tegernsee hinaus bekannt und hat den Hattrick geschafft: Zum dritten Mal in Folge ist das Luxus-Ressort unter den Gewinnern des „World Spa Awards“.

Marienstein – Christian Harisch hat mit seinem Lanserhof auf dem Steinberg schon viele Preise geholt, er selbst wurde heuer zum „Hotelier des Jahres“ gekürt. Jetzt hat er mit seinem Spa sogar den Hattrick geschafft: Zum dritten Mal in Folge konnte sich der Lanserhof bei der Verleihung des World Spa Awards in der Kategorie „Best Medical Spa“ als Gewinner durchsetzen und in einer weiteren Kategorie als „Best Wellness Retreat Germany“ überzeugen.

Bei der Verleihung, die im Rahmen einer Gala im vietnamesischen JW Marriott Phu Quoc Emerald Bay Resort & Spa stattfand, konnte sich der Lanserhof gegen eine hochkarätige Konkurrenz durchsetzen. Bewertet wurden neben dem Wellnessbereich auch das medizinische Angebot, das Ernährungskonzept, das Fitnessprogramm sowie das angebotene Rahmenprogramm. 

„In drei aufeinanderfolgenden Jahren ausgezeichnet zu werden, macht uns stolz und bestätigt die führende Position des Lanserhofs auch über die Grenzen Europas hinaus“, sagt Lanserhof CEO und Miteigentümer der Lanserhof-Gruppe, Christian Harisch. Gleichzeitig sei der Preis eine Anerkennung für das starke Mitarbeiterteam.

Seit der Eröffnung im Januar 2014 erholt sich viel Prominenz am Lanserhof, zuletzt Fußball-Star Mario Götze, unterstützt von seiner Verlobten, die heiße Bilder aus der Lanserhof-Sauna veröffentlichte. 

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seesauna Tegernsee feiert zehnten Geburtstag - mit 150 Partygästen
Zehn Jahre Tegernseer Seesauna: Am Mittwoch gab‘s die große Geburtstagsparty. Für die Gäste gab’s Überraschungsaufgüsse in den Saunen, dazu Sekt und Kuchen. Das kam an: …
Seesauna Tegernsee feiert zehnten Geburtstag - mit 150 Partygästen
St. Quirin: Anwohner fordern Querungshilfe über B307 - Behörden skeptisch
Mehr Querungshilfen für Fußgänger – was im Frühjahr Thema im Bürgermeister-Wahlkampf war, soll jetzt angepackt werden. Aber so einfach ist das alles nicht - trotz …
St. Quirin: Anwohner fordern Querungshilfe über B307 - Behörden skeptisch
Gmunderin (79) auf dem Tölzer Friedhof bestohlen
Das ist wirklich dreist: Erst klaute ein Unbekannter auf dem Tölzer Friedhof den Geldbeutel einer Gmunderin, dann hob er mit ihrer Karte auch noch Geld ab.
Gmunderin (79) auf dem Tölzer Friedhof bestohlen
Hagleitner setzt sich bei Dorfmitte durch 
Hans Hagleitners Büro  hat die EU-weite Ausschreibung zur Waakirchner Dorfmitte gewonnen. Die Pläne werden bei einer Bürgerversammlung präsentiert. Das entspricht einem …
Hagleitner setzt sich bei Dorfmitte durch 

Kommentare