+
Waakirchen muss die Pläne für die Neugestaltung der Ortsmitte noch einmal komplett überarbeiten. So entschieden es die Bürger.

Zunächst will man in Klausur gehen

Nach dem Dorfmitte-Entscheid: Waakirchen will mit Initiative neu planen

  • schließen

Anfang Juli wurden die Pläne der Gemeinde Waakirchen für eine neue Ortsmitte per Bürgerentscheid gekippt. Die Initiatoren forderten eine Neuplanung. Jetzt macht die Gemeinde den ersten Schritt.

Waakirchen – Der Waakirchner Bauamtsleiter Christoph Marcher informierte jetzt in der Gemeinderatssitzung, dass die Kommune mit einem Vertreter vom Amt für ländliche Entwicklung Kontakt aufgenommen habe. Dieser habe verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie man nun weiter vorgehen könnte. Er schlug unter anderem eine Klausur mit Vertretern der Initiative und des Gemeinderats in der Schule für Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten vor. Eine Schulung dort sei Standard bei Fragen der Dorfentwicklung. Als Termine stünden der 7. und 8. Februar oder eine Woche später zur Verfügung. „Als Auftakt, um den weiteren Weg abzustecken“, erklärte Marcher.

Hier finden Sie noch einmal das Ergebnis des Bürgerentscheids und alle Reaktionen

Gisela Hölscher (FWG) sprach sich für spätere Termine aus, um das Thema aus dem Wahlkampf rauszuhalten – da hätten alle Kandidaten genug Termine, so Hölscher. „Die Eile ging von den Initiatoren aus“, entgegnete Rathauschef Sepp Hartl (FWG), der einen frühen Termin favorisierte und es für sinnvoll hielt, das Thema bald abzuschließen. Balthasar Brandhofer (ABV) war ebenfalls für einen möglichst frühen Termin, um damit nicht voll im Wahlkampf zu landen.

Rudi Reber (ABV) schloss sich dem an und erkundigte sich, wie viele Teilnehmer von der Bürgerinitiative eingeladen seien. Sieben bis acht, erklärte Hartl. „Nur zwei Vertreter und doppelt so viele vom Gemeinderat, das wäre unmöglich“, so Hartl. „Vielleicht kommen wir auf einen gemeinsamen Nenner, der dann sinnvoll für die Gemeinde ist.“

Lesen Sie hier: Wie geht es weiter mit der Dorfmitte: Viele Fragezeichen nach Waakirchner Bürgerentscheid

Gegen die Stimme Hölschers wurde beschlossen, der Initiative Freitag und Samstag, 7. und 8. Februar, als Termin vorzuschlagen.

Auch interessant: Waakirchner Gemeinderat fasst Beschlüsse zum Verkehr: Südumfahrung nur mit Tunnel

gr

  • 1 Kommentar
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fachleute im Rathaus sind das A und O“
In 14 von 17 Gemeinden im Landkreis Miesbach werden neue Bürgermeister gewählt. Alfons Besel (FWG) in Gmund kann sich entspannt zurücklehnen, denn er steht nicht zur …
„Fachleute im Rathaus sind das A und O“
Christian Tramitz zu Gast in der Realschule Tegernseer Tal - Tanz zum Space-Taxi-Song
Einen unvergesslichen Vormittag verbrachten die Schüler der Realschule am Dienstag mit Christian Tramitz. Freimütig beantwortete der Komiker, Kino- und TV-Star die …
Christian Tramitz zu Gast in der Realschule Tegernseer Tal - Tanz zum Space-Taxi-Song
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Baustopp in Bad Wiessee: Bürgermeister fordert anständigen Umgang mit Investor
Seit Monaten herrscht Stillstand auf dem alten Jodbad-Gelände in Bad Wiessee. Der Ort wartet bisher vergeblich auf eine Aussage des Investors, wann der Bau weitergeht. …
Baustopp in Bad Wiessee: Bürgermeister fordert anständigen Umgang mit Investor
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.