+

Einzeltäter oder Diebesbande? 

Nächtlicher Beutezug

Waakirchen - In Waakirchen und Schaftlach haben Langfinger in der Nacht zum Mittwoch nach unversperrten Fahrzeugen gesucht.

In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Diebe in Waakirchen und Schaftlach zugeschlagen. Nach Angaben der Polizei Bad Wiessee zogen der oder die Täter durch die Wohngebiete und suchten dort nach unversperrten Fahrzeugen. Wenn sie ins Fahrzeug-Innere gelangten, durchsuchten sie den Innenraum. Derzeit ist polizeilich bekannt, dass aus zwei Fahrzeugen Geldbörsen gestohlen wurden. In mehreren anderen Autos wurde Kleingeld entwendet. Sachdienliche Informationen nimmt die Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022 / 98 78 0 entgegen.

Es wurde nach derzeitigen Erkenntnisse nur ein kleiner zweistelliger Eurobetrag geklaut, womöglich haben sich aber noch nicht alle Geschädigten gemeldet. 

Im Zusammenhang mit diesem Vorfall rät die Polizei, auch bei kurzer Abwesenheit das Fahrzeug immer zu versperren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Strüngmann-Hotel: Planer verraten erste Details
Die Pläne der Familie Strüngmann für ihr Ufer-Grundstück in Bad Wiessee sind fertig. Am 17. Juli werden sie den Wiesseern vorgestellt. Was wir bereits wissen:
Strüngmann-Hotel: Planer verraten erste Details
E-Werk warnt: Diese Rechnung dürfen Sie auf keinen Fall bezahlen
Eine Ararat Technic Company verschickt Rechnungen für Arbeiten an Stromzählern. 89,59 Euro sollen gezahlt werden. Doch laut E-Werk hat es diese Leistung nie gegeben.
E-Werk warnt: Diese Rechnung dürfen Sie auf keinen Fall bezahlen
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Jeweils sechs Schüler der Gymnasien Miesbach und Tegernsee haben ihr Abitur mit Glanz und Gloria abgeschlossen und einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,4 erreicht.
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Kämmerer Georg Glasl geht in den Ruhestand
Er war 47 Jahre im Dienst der Gemeinde Gmund, seit 1981 als Kämmerer. Jetzt hat für Georg Glas ein neuer Lebensabschnitt begonnen: So verabschiedete er sich vom …
Kämmerer Georg Glasl geht in den Ruhestand

Kommentare