Durchbruch im Fall Maddie McCann? Mordermittlungen gegen 43-jährigen Deutschen

Durchbruch im Fall Maddie McCann? Mordermittlungen gegen 43-jährigen Deutschen
+
In den inzwischen leer stehenden Räumen der Raiffeisenbank in Schaftlach soll eine Bäckerei-Verkaufsstelle der Firma Ratschiller eröffnen. 

In Schaftlach stehen Veränderungen an

Eine Bäckerei schließt,die andere öffnet

  • schließen

Bei der einen Bäckerei steht die Schließung an, dafür kommt gegenüber eine neue. Der Bauausschuss befasste sich mit Plänen für Schaftlach.

Waakirchen – Seit Anfang des Jahres hat die Raiffeisenbank in Schaftlach geschlossen. Es gibt nur noch eine SB-Gemeinschaft mit der Sparkasse. Jetzt sollen die Räume wieder gefüllt werden: mit einer Bäckerei-Verkaufsstelle. Der Name der Kette fiel zwar nicht, doch soll es sich um eine Ratschiller-Filiale handeln. Im Bauausschuss lag nun der Antrag des Schaftlachers Anton Wirkner für eine Nutzungsänderung vor.

Wirkner möchte einen knapp 70 Quadratmeter großen Verkaufsraum einrichten. Backstube und Nebenräume sowie ein Café-Bereich sind zwar in dem Plan eingezeichnet, doch zur Debatte stand nur der Verkaufsraum. Rein äußerlich würde sich nicht viel verändern, lediglich eine neue Eingangstüre wäre nötig.

Bäckerei-Eröffnung: Mit oder ohne Café?

Als Knackpunkt erwiesen sich die Parkplätze. Vier Stellplätze müssen dafür vorhanden sein – und sind es auch. Sollte aber ein Café dazu eröffnen, dann wird’s knapp. „Wo parken dann die Kunden?“, sorgte sich Bürgermeister Sepp Hartl (FWG). Er war nicht dafür, von der Stellplatz-Satzung abzurücken.

Lesen Sie hier: Debatte um Südumfahrung

Das sah Rudi Reber (ABV) auch so, wenngleich er grundsätzlich einverstanden war: „Eine Bäckerei und ein Café, wo man draußen sitzen kann, sind genau das, was wir für Schaftlach brauchen.“ 

Zumal von der Schließung der vorhandenen Bäckerei Perkmann nebenan schon die Rede ist. Dass es im Laufe des nächsten Jahres wohl dazu kommt, bestätigte am Mittwoch eine Mitarbeiterin gegenüber der Tegernseer Zeitung. 

Am Ratstisch war man sich schnell einig: Der Verkaufsraum wurde befürwortet. Sollte auch das Café kommen, muss wegen der Parkplätze neu diskutiert werden.  

Alle Infos aus der Region lesen Sie hier

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wanderer (67) stirbt in den Blaubergen - Bergwacht im Dauereinsatz  
Die Bergwacht Rottach-Egern ist dieser Tage im Dauereinsatz. Nach einer Suchaktion Dienstagnacht, kam es am Mittwoch zu drei weiteren schlimmen Vorfällen. 
Wanderer (67) stirbt in den Blaubergen - Bergwacht im Dauereinsatz  
Corona-Krise: Schwieriger Start in die Badesaison am Tegernsee
Badefreuden auf Abstand – das ist nicht leicht umzusetzen. Weil verbindliche Vorgaben noch fehlen, peilen die beiden Warmbäder in Rottach-Egern und Kreuth die Eröffnung …
Corona-Krise: Schwieriger Start in die Badesaison am Tegernsee
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Ermittler holen Akten der Heimaufsicht zur Seniorenresidenz Schliersee ab
Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Miesbach bayernweit anfangs mit am stärksten getroffen. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Ermittler holen Akten der Heimaufsicht zur Seniorenresidenz Schliersee ab
Grüne scheitern mit Haushalts-Antrag
Die neue Grünen-Fraktion wollte den Stopp nicht zwingender Maßnahmen. doch der Stadtrat sieht das mehrheitlich anders.
Grüne scheitern mit Haushalts-Antrag

Kommentare