An Heiligabend

Seehofer kommt zu Gedenken an Sendlinger Mordweihnacht

  • schließen

Waakirchen - Zur traditionsreichen Gedenkfeier an die Gefallenen der Sendlinger Mordweihnacht in Waakirchen am 24. Dezember hat in diesem Jahr Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sein Kommen zugesagt.

Insgesamt werden an die 600 Gebirgsschützen und zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaftet erwartet. Um 9 Uhr nehmen die Gebirgsschützen am Donnerstag Aufstellung beim Christlwirt und ziehen gemeinsam mit den Ehrengästen zur Kirche St. Martin. Dort zelebrieren Pfarrer Karl Hofherr, Prälat Josef Obermaier und Pastoralreferent Christoph Mädler den Gottesdienst. Musikalisch wird die Messe von Balthasar Brandhofer mit den Waakirchner Sängern umrahmt. 

Nach der Messe marschieren die Teilnehmer zum Oberländer-Denkmal, angeführt vom Waakirchner Trommlerzug und der Musikkapelle Marienstein-Waakirchen. Am Denkmal wird Seehofer nach der Begrüßung durch Bürgermeister Sepp Hartl eine Rede halten. Auf das Gedenken folgen ein Ehrensalut und die Bayernhymne.

Bei der Sendlinger Mordweihnacht 1705 sind 34 Männer aus der Gemeinde Waakirchen ums Leben gekommen. Neben Seehofer haben sich zu der Traditionsveranstaltung an Heiligabend unter anderem Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan, Regierungspräsident Christoph Hillenbrand und Bezirkstagspräsident Josef Mederer angekündigt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Zig Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen sollen in Rottach-Egern entstehen. Einigen hat der Gemeinderat zugestimmt. Das Vorhaben an der Karl-Theodor-Straße erhielt jedoch …
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Zwei Fischwilderer sind bereits verurteilt, gestern war die Dritte dran. Zwar stritt die Tegernseerin die Tat ab – eine Geldauflage in Höhe von 500 Euro musste sie am …
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt
Verlobt sind Nationaltorhüter Manuel Neuer und seine Nina bereits. Jetzt sind erste Details zur geplanten Hochzeit ans Licht gekommen. Sogar die Kirche soll demnach …
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare