+
Süßer Drache wird zum Diebesgut: Der kleine Bub aus Schaftlach sieht seinen Rucksack vielleicht nie wieder.

Schmuck im Wert von 10.000 Euro

So fies: Diebe transportieren Beute in Schulranzen von Bub

Den Rucksack des Erstklässlers aus Schaftlach ziert ein süßer Drache. Der sollte eigentlich auf den Buben Acht geben. Doch die Diebe benutzten ihn für ihre 10.000 Euro schwere Beute.

Schaftlach – Der Einbrecher, der am Freitag im Haus einer Familie in Schaftlach Bargeld und Schmuck im Wert von über 10.000 Euro gestohlen hat, ging auch noch reichlich dreist vor: Um die Beute abzutransportieren, nutzte er den Schulranzen des Sohnes der Familie. Die Schulsachen des Erstklässlers kippte der Dieb vors Haus. 

Der Vater hofft nun, dass der bunte Ranzen mit Drachen-Motiv Zeugen aufgefallen ist oder gefunden wird. Der blaue Ranzen hat ein schwarzes Drachenmotiv und neongelb abgesetzte Seitentaschen mit Reflektoren. Wer sachdienliche Angaben machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei (08022 / 98780). Der Einbruch geschah am Freitag zwischen 18.40 und 1 Uhr. 

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare