Unfall bei Waakirchen 

Trunkenheitsfahrt mit Roller endet im Krankenhaus

  • schließen

Betrunken auf den Roller gestiegen und dann unfreiwillig wieder abgestiegen - das ist einem 54-Jährigen in der Nacht zum Sonntag bei Waakirchen passiert. Jetzt erwarten den Mann wohl Sanktionen.

In Schlangenlinien, so die Aussage eines dahinter fahrenden Pkw-Lenkers, war in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0:20 Uhr ein 54-Jähriger mit seinem Roller auf der B472 zwischen Bad Tölz und Waakirchen unterwegs. Wie die Polizeiinspektion Bad Wiessee mitteilt, kam der Mann kurz vor der Landkreisgrenze nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte beim anschließenden Versuch, seinen Roller wieder auf die Fahrbahn zu lenken. Dabei verletzte sich der 54-Jährige so, dass er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Vor Ort, bei der Aufnahme des Unfalls, fiel den Beamten zwar deutlicher Alkoholgeruch auf, der Vortest konnte allerdings nicht durchgeführt werden. Um den tatsächlichen Blutalkoholwert zu ermitteln wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet. Da das Ergebnis noch aussteht, ist über etwaige Sanktionsmaßnahmen noch nichts bekannt. 

hb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Der Gasthof Herzog Maximilian in Gmund gilt der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) als Lichtblick. Mit dem gleichnamigen Preis zeichnete sie die Herzogliche …
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Tennisspieler in den Altersklassen 40 plus bis 80 plus schlagen bei der Tegernseer Open auf. Die Finanzierung  des Events wird allerdings immer schwieriger. 
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Mit 22 Partnerbetrieben - einer stolzen Zahl - startet die Gemeinde Kreuth ihre Karriere als Bergsteigerdorf. Dabei sind es keineswegs nur Vermieter, die sich unter …
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen
2016 wurde der Birdie Golf Club Tegernsee aufgelöst. Jetzt wird das  Clubvermögen an unverschuldet in Not geratene Menschen in Rottach-Egern und Tegernsee.
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen

Kommentare