+
Wo soll sie hin - und soll sie überhaupt kommen? Die Umgehung für Waakirchen ist jetzt schon umstritten.

Eigene Sitzung am Dienstag

Umstrittene Umgehung ist Thema im Gemeinderat

Waakirchen - Die Ortsumfahrung für Waakirchen wird derzeit zum ersten Mal konkret - und schon ist sie umstritten. Jetzt soll sich der Gemeinderat am kommenden Dienstag mit dem Thema befassen.

Mit dem Thema Ortsumfahrung befasst sich der Waakirchner Gemeinderat in einer öffentlichen Sondersitzung am Dienstag, 19. April. Sie beginnt um 19 Uhr im Sitzungsraum der Gemeinde. 

Wie berichtet, hatte die umstrittene Umfahrung die Gemüter bei der Bürgerversammlung bewegt. Dort war eigentlich angekündigt worden, dass der Gemeinderat schon in seiner Sitzung am Dienstag, 12. April, über das weitere Vorgehen berät. Wie Bürgermeister Sepp Hartl am Mittwoch mitteilte, widmet der Gemeinderat den Themen der Bürgerversammlung nun doch eine eigene Sitzung. Hartl war den Bürgern in der Versammlung eine klare Position schuldig geblieben

Die Tagesordnung für den 12. April ist auch so schon ziemlich gehaltvoll. Zur Abstimmung steht unter anderem eine Änderung des Planentwurfs für das Wohnbauprojekt am Buchkogel. Ein weiteres Thema ist der Antrag von Andrea Pfaffl, die sich eine Regelung für den Durchgangsverkehr von Schwerlastern mit über 7,5 Tonnen wünscht. Im Fokus steht der Werksverkehr von Kies- und Erdtransporten. Auch der Beitritt zum Pakt Integration und Arbeit steht auf der Tagesordnung.

jm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Auch im nächsten Jahr wird die Gemeinde Kreuth wieder einen Shuttlebus für die Besucher der Waldfeste des FC Real Kreuth und des Skiclubs Kreuth anbieten. Der Service …
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ein Kunsthandwerkermarkt an der Wiesseer Seepromenade, Musik und Tanz auf der Showbühne, Märchen in der blauen Jurte: Seit Mittwoch, 19. Juli, läuft der große …
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag
Im historischen Ortskern von Waakirchen geht’s rund: Freitag, 21. Juli, ab 18 Uhr und Samstag, 22. Juli, ab 15 Uhr steigt das Dorffest. Hier das Programm der zwei Tage:
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag

Kommentare