+
Verschwunden: Ortsschild in Waakirchen

Langfinger unterwegs

Unbekannte decken sich mit Ortsschildern in Waakirchen ein

Wer braucht den sowas? Unbekannte Langfinger haben mehrere Ortsschilder von Waakirchen geklaut. Und das ist noch nicht alles.

Waakirchen - Okay: Wacken-Ortsschilder sind begehrt und werden immer vor dem bekannten Festival abmontiert. Aber Waakirchen, beziehungsweise Piesenkam und Schaftlach? Irgendwer hat aber offenbar einen Narren an der Gemeinde und deren Ortsteile gefressen. Jedenfalls sind zwischen 10. und 15. Mai mehrere Ortsschilder geklaut worden. 

Die Polizei meldet: Bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee wurde Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und wegen Diebstahls erstattet. Im Zeitraum 10. bis 15. Mai wurden in Waakirchen, Ortsteile Schaftlach und Piesenkam, mehrere Ortseingangs- bzw. Ortsausgangsschilder abmontiert und entwendet. Des Weiteren wurde in den letzten Wochen eine entlang des Fußweges zwischen Point und Schaftlach befindliche Entsorgungsstation für Hundekot mehrmals hintereinander beschädigt. Zuletzt wurden Verkehrszeichen, die auf dem Kreisel im Ortsteil Hauserdörfl angebracht sind, beschädigt.

Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf ca. 2000 Euro. Die Polizei Bad Wiessee bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ermittlung des Täters herangezogen werden können. Wer hat im Zusammenhang mit den Diebstählen der Straßenschilder oder den Sachbeschädigungen ein verdächtiges Fahrzeug gesehen? Sind die entwendeten Ortsschilder irgendwo anders aufgefallen?

Lesen Sie auch: Luxus-Suite auf dem Steinberg bewilligt

Hinweisgeber werden gebeten, ihre Erkenntnisse bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee, unter Tel. 08022-9878-0, zu melden.

Ein weitere Aufruf der Polizei: Unbekannter vergräbt Nagelbretter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zusammenstoß auf B472 fordert zwei Schwerverletzte
Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Bundesstraße 472 am Ortsausgang von Waakirchen zu einem schweren Unfall gekommen. Bei dem Zusammenstoß wurde auch ein 14-jähriger …
Zusammenstoß auf B472 fordert zwei Schwerverletzte
Nach monatelanger Zwangspause: Wiesseer Spielarena meldet sich zurück
Corona hat die Spielarena in Bad Wiessee hart getroffen: Monatelang war dort wegen der Pandemie kein Betrieb möglich. Jetzt kann der Betreiber endlich wieder loslegen.
Nach monatelanger Zwangspause: Wiesseer Spielarena meldet sich zurück
Rottacher Warmbad hat am Abend wieder länger geöffnet
Das See- und Warmbad in Rottach-Egern hat ab Montag, 13. Juli, abends wieder länger für Badegäste geöffnet. Ein Besuch ist dann bis 20 Uhr möglich. Andere …
Rottacher Warmbad hat am Abend wieder länger geöffnet
Wie der Vater,so die Tochter: Die neue Pfarrerin von Bad Wiessee heißt Arzberger
Sabine Arzberger (54) wird neue Pfarrerin von Bad Wiessee. Sie tritt damit eine Stelle an, die auch ihr Vater schon innehatte - und kommt mit neuen Ideen  in die alte …
Wie der Vater,so die Tochter: Die neue Pfarrerin von Bad Wiessee heißt Arzberger

Kommentare