+

Polizei sucht Nissanfahrer 

Renault in Waakirchen angefahren 

Waakirchen - Der Renault-Twingo eines 56-jährigen Waakirchners wurde in der Nacht auf Samstag angefahren. Schaden: 5000 Euro. Die Polizei hat schon eine heiße Spur. 

Laut Polizeibericht parkte der Kleinwagen des Waakirchners im Enzianweg. Ein unbekannter Autofahrer rammte den Twingo, der dabei stark beschädigt wurde. Der Schaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt.

Die Polizei ist dem flüchtigen Verursacher jedoch bereits auf der Spur. An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile von einem Nissan aufgefunden, die wahrscheinlich vom Tatfahrzeug stammen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei (Telefon 08022 / 98780) sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder denen ein Nissan mit frischem Unfallschaden aufgefallen ist.  (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus Seeturnhallen-Areal wird Freizeit-Gelände
Jetzt ist es offiziell: Im Oktober wird die alte Seeturnhalle in Gmund abgerissen. Das Areal soll ein neues Freizeitgelände werden. Zumindest vorübergehend. 
Aus Seeturnhallen-Areal wird Freizeit-Gelände
Brandschutz: Bürgermeister darf ohne Gemeinderat bauen
Die Bauarbeiten sollen möglichst während der Sommerferien erledigt werden. Deshalb hat der Warngauer Gemeinderat Bürgermeister Thurnhuber nun eine Vollmacht erteilt.
Brandschutz: Bürgermeister darf ohne Gemeinderat bauen
Badepark-Sanierung ist beschlossene Sache
Der Badepark soll saniert werden. Darin sind sich alle Gemeinderäte einig. Dass die FWG nun den Antrag dazu gestellt hat, veranlasste die CSU allerdings zu ein paar …
Badepark-Sanierung ist beschlossene Sache
Tegernseer (24) überrollt Radfahrerin (22) - schwer verletzt
Dramatische Szenen haben sich am Freitagmorgen in Hausham abgespielt: Eine Radfahrerin wurde von einem Autofahrer überrollt. Passanten mussten das Auto anheben, um sie …
Tegernseer (24) überrollt Radfahrerin (22) - schwer verletzt

Kommentare