1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Waakirchen

VW Polo überschlägt sich: Junge Insassen haben großes Glück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gabi Werner

Kommentare

Am 14. Mai ereignete sich zwischen Hauserdörfl und Marienstein ein Verkehrsunfall.
Nach dem Unfall kam der VW Polo auf dem Dach zum liegen. Die vier Insassen wurden nur leicht verletzt. © Ralf Poeplau

Ein mit vier jungen Leuten besetzter VW Polo hat sich am Freitag auf der Straße zwischen Hauserdörfl und Marienstein überschlagen. Der 21-jährige Fahrer und seine Passagiere wurden zum Glück zur leicht verletzt.

Marienstein - Wie die Polizei Bad Wiessee berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 19.15 Uhr. Der 21-jährige Fahrer eines VW Polos aus München kam zwischen dem Kreisverkehr in Hauserdörfl und Marienstein (Gemeinde Waakirchen) aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. In der Folge überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum liegen.

Der Fahrer und seine drei Passagiere - zwei Frauen und ein Mann aus dem Raum München - hatten großes Glück. Laut Polizei kamen sie mit leichten Verletzungen davon. Zur weiteren Behandlung wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht. Am VW Polo entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Waakirchen und Schaftlach im Einsatz. Sie halfen bei der Bergung der Insassen.

gab

Auch interessant

Kommentare