+
Eine Gummimatte mit spitzen Nägeln hatte der Täter ausgelegt. (Symbolbild)

Polizei sucht Täter

Gruselige Aktion: Fahrrad-Hasser legt nachts Nagelteppich auf Radweg

Die Polizei Bad Wiessee machte am Donnerstag eine erschreckende Entdeckung: Jemand hatte in der Nacht einen Nagelteppich auf einem Fahrradweg ausgelegt.

Waakirchen - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Zu unbekannter Zeit, vermutlich aber in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein selbst gebastelter Nagelteppich ausgelegt. Der Nagelteppich befand sich auf dem Radweg circa 200 Meter vor der Ortseinfahrt nach Marienstein, Waakirchen. 

Der unbekannte Täter hatte eine circa eine Meter lange Gummimatte mit mehreren Klammern (Nägeln) versehen und dort ausgelegt. Zu einem Schadensfall ist es glücklicher Weise nicht gekommen.

Wer kann Hinweise zu dem oben genannten Sachverhalt geben?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der 08022/98780 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünes Wasserl: Landratsamt spricht Klartext vor Ort
Die Baumaßnahmen am Grünen Wasserl sorgen weiter für Diskussionsstoff. Jetzt erläutert das Landratsamt die Vorhaben vor Ort und lädt Tal-Bürgermeister und Medien ein.
Grünes Wasserl: Landratsamt spricht Klartext vor Ort
Unkorrekt abgerechnet: Ex-Kommandant macht reinen Tisch
30 Jahre lang war Christian Stiglmeier Feuerwehr-Kommandant. Mit dieser Aufgabe konnte er gut umgehen – mit Geld offenbar nicht. Es geht um 43 000 Euro, die er nicht …
Unkorrekt abgerechnet: Ex-Kommandant macht reinen Tisch
Auszähl-Chaos in Waakirchen: Bürgermeister räumt Fehler bei Planung ein
Mit weitem Abstand Schlusslicht beim Auszählen - und dann auch noch ein Fehler bei der Wahlbeteiligung: Waakirchen hat eine harte Wahlnacht hinter sich. Das sind die …
Auszähl-Chaos in Waakirchen: Bürgermeister räumt Fehler bei Planung ein
Zwei E-Bikes geklaut
Zwei E-Bikes wurden in Kreuth gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zwei E-Bikes geklaut

Kommentare