Fauth: Dummes Zeug

- SPD wirft Landrat Untätigkeit vor

Landkreis - Ralf Kirchner, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, übt wieder einmal massive Kritik an Landrat Gottlieb Fauth. Hintergrund sind die Proteste gegen das künftige Aussiedler-Wohnheim im Ebersberger Stadtteil Moossteffl, deren Hauptursache sei, dass die Anwohner vor vollendete Tatsachen gestellt wurden, so Kirchner. Durch seine Weigerung, die Regierung bei ihrer Suche nach Standorten zu unterstützen, habe Fauth "den Kommunen und den Bürgern jegliche Einflussmöglichkeiten genommen und eine frühzeitige Information verhindert", schreibt Kirchner.

"Aufgabe des Landrats wäre es gewesen, sich, die Gemeinden und die Bevölkerung aktiv in die Suche nach geeigneten Unterkunftsmöglichkeiten einzubringen. Dadurch hätten sich Objekte in einer Größe finden lassen können, die eine Integration der ausländischen Mitbürger erleichtere." Kirchner spricht von einer "Fauth`schen Arbeitsverweigerung", die dazu geführt habe, dass die Regierung auf eigene Faust verhandelt und Fakten geschaffen habe.

"Das ist dummes Zeug, was der Herr Kirchner hier verzapft", reagiert der Landrat. Selbst wenn er der Regierung ein anderes Objekt empfohlen hätte, gebe es dort die gleichen Proteste, "wie sie nun verständlicherweise in Ebersberg stattfinden".

Außerdem könne der Landkreis kaum Einfluss nehmen, so Fauth. Bei der Anmietung des Gasthauses Moosteffl handele es sich schließlich um eine privates Rechtsgeschäft zwischen Hausbesitzer und Regierung. "Wir können nicht hergehen und so etwas verhindern", stellt Fauth klar. Als weiteres Argument für seine passive Haltung bei der Suche führt er an, dass die Regierung das Landratsamt erst vor zwei Jahren gegen dessen Willen angewiesen habe, die Mietverträge bestehender Unterkünfte zu kündigen. "Da vergeht einem natürlich die Lust, jetzt nach neuen Objekten zu suchen." An Kirchner richtet der Landrat den Ratschlag, sich als Kreisrat doch lieber um Kreisangelegenheiten zu kümmern.az

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniel Dlugosch über den Aufstieg: „Es wird langsam Zeit!“
Daniel Dlugosch erzielte in der bisherigen Saison 21 Treffer. Im Interview spricht er über die vergangen Jahre und die Rolle ihres Trainers. 
Daniel Dlugosch über den Aufstieg: „Es wird langsam Zeit!“
SpVgg Unterhaching U17: Doppelpack von Mashigo leitet Sieg gegen 1.FC Nürnberg ein
Die U17 der SpVgg Unterhaching hat in ihrem letzten Bundesliga-Heimspiel des Jahres einen 3:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gefeiert..
SpVgg Unterhaching U17: Doppelpack von Mashigo leitet Sieg gegen 1.FC Nürnberg ein

Kommentare