Geöffnet auch für Nachbarn

- Markt Schwaben - Für die am 14. und 15. April 2007 auf dem Gelände der Firma Gienger in Markt Schwaben stattfindende 2. Markt Schwabener Gewerbeschau laufen die Planungen bereits auf Hochtouren. Mit über 10 000 Besuchern und zufriedenen Ausstellern war die Gewerbeschau 2005 ein voller Erfolg, die neue Gewerbeschau 2007 soll noch größer, schöner und vor allem interessanter werden.<BR>

<P>Für die Gewerbeschau 2007 können sich auch Aussteller aus dem Markt Schwabener Umland anmelden. Damit wird allen Gewerbetreibenden aus dem Markt Schwabener Wirtschaftsraum die Möglichkeit gegeben, ihre Leistungsfähigkeit darzustellen. Nach den guten Erfahrungen im Jahr 2005 hat das Organisationsteam bestehend aus Bürgermeister Bernhard Winter, Andreas Pröschkowitz, Johann Behr, Mike Hannemann, Alois Rupprich, Erich Schweiger, Georg Söhn und Karl-Heinz Ulowetz erneut die Firma GARH mit der Durchführung beauftragt. Stattfinden wird die Gewerbeschau am 14. und 15. April 2007 auf dem Gelände der Firma Gienger, das sich auch schon 2005 als Ausstellungsgelände bewährt hat. Organisationsteam und Veranstalter bedanken sich schon heute bei Gienger für das große Entgegenkommen, ohne das die Veranstaltung in der jetzigen Form nicht möglich wäre, heißt es in einer entsprechenden Presseerklärung.<P>Heute informiert die Erdinger Firma GARH interessierte Gewerbetreibende bereits bei einer Abendveranstaltung in der Sportgaststätte ab 19 Uhr. Ein Bericht dazu folgt. ez<P>Im Internet: www.markt-schwaben.de<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

440 Kilometer rund um München: Mit neuem Radweg quer durch elf Landkreise
Das Münchner Umland hat viel zu bieten. Ein neuer Radweg soll auf 440 Kilometern die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus Kultur und Natur verbinden. 
440 Kilometer rund um München: Mit neuem Radweg quer durch elf Landkreise

Kommentare