Heimatforscher Anton Haschner ist tot

-

Indersdorf &#8211; Anton Haschner ist tot. Der in der Erkundung der Geschichte der Marktgemeinde überaus engagierte Indersdorfer ist am Wochenende im Alter von 73 Jahren verstorben. <P>In ganz besonderer Weise hat sich Anton Haschner um die Historie von Indersdorf und den Heimatverein verdient gemacht. &#8222;Durch seinen Tod ist unschätzbares Wissen verloren gegangen. Für Indersdorf ist das ein Riesenverlust&#8220;, sagte Anton Wagatha, der stellvertretende Vorsitzende des Indersdorfer Heimatvereins. <P>Egal ob es um die Entwicklung der Klosterbrauerei ging, ein interessanter Einblick in die Geheimnisse eines Schatzfundes in der Schanze bei Westerholzhausen gewährt wurde, die Herkunft und Bedeutung der Straßennamen in Indersdorf aufgezeigt wurden oder er die Besucher des heimatgeschichtlichen Stammtisches auf die Spuren der Römer im Landkreis (ent)führte, Anton Haschner war stets beliebter und geschätzter Referent und Fachmann. Und bei Anfragen hatte er immer ein offenes Ohr, es war ihm wichtig, Wissen weiterzugeben. <P>Haschner war auch Gründungsmitglied beim Indersdorfer Heimatverein und lange Jahre engagiert in der Kirchenverwaltung tätig. Einer seiner größten Träume war die Errichtung eines Heimatmuseums. In zahlreichen Arbeitsstunden, oft auch an Wochenenden, setzte sich Anton Haschner für den Bau ein. Zudem war er Mitinitiator des mittlerweile über die Landkreisgrenzen hinaus bekannten Büchermarktes. Nicht zuletzt hatte sich Anton Haschner im Bereich der Erdstallforschung im süddeutschen Raum einen Namen als absolute Kapazität gemacht. <P>Haschners große Leidenschaft waren Bücher. Kam jemand und fragte nach Informationen über die Geschichte der Marktgemeinde, so zog er stets zielsicher das richtige Buch aus dem Regal. Was viele nicht wissen: Er wollte selbst ein Buch über die Geschichte Indersdorfs herausgeben. Dieses Werk konnte er nun leider nicht mehr fertigstellen. Anton Haschner wird am morgigen Mittwoch um 9 Uhr an der Indersdorfer Marktkirche beerdigt. &#8195;fz <P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Pipinsried weiter ungeschlagen - FC Deisenhofen gewinnt Verfolgerduell
Am vorletzten Hinrunden-Spieltag war das Aufsteiger-Duell zugleich die attraktivste Partie der Bayernliga Süd: Der FC Deisenhofen bezwang dabei den TSV Wasserburg auf …
FC Pipinsried weiter ungeschlagen - FC Deisenhofen gewinnt Verfolgerduell
Kuriose Aktion auf der Autobahn: Porsche-Fahrer erklärt was dahintersteckt - „Ein Kumpel von mir hat ...“
Aktuell kursiert ein kurioses Video im Netz. Es zeigt, wie ein Porsche-Fahrer auf der Autobahn seinen Vordermann anruft und beleidigt.
Kuriose Aktion auf der Autobahn: Porsche-Fahrer erklärt was dahintersteckt - „Ein Kumpel von mir hat ...“
VfB Hallbergmoos außer Tritt -  Eintracht Karlsfeld zurück in der Erfolgsspur
Der VfB Hallbergmoos gehörte zu den Mit-Favoriten in der Landesliga Südost. Doch nach drei Niederlagen in Serie ist die Mannschaft von Trainer Gedimas Sugzda außer Tritt …
VfB Hallbergmoos außer Tritt -  Eintracht Karlsfeld zurück in der Erfolgsspur

Kommentare