+
Thomas Elsenberger

Der SV Oberbergkirchen mischt die Stocksport-Bundesliga auf

Abenteuer Bundesliga: Vuvuzelas in der Stocksporthalle

  • schließen

Das Team des SV Oberbergkirchen um Thomas Eisenberger mischt als Aufsteiger die Stocksport-Bundesliga auf. Bisher haben sie alle Partien gewonnen.

Hörlkofen– In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Thomas Elsenberger schon viel erlebt im Stockschützensport. Er wurde Welt- und Europameister und spielte vor 3000 Zuschauern in Waldkraiburg. Doch vor zwei Jahren wechselte er zum SV Oberbergkirchen um Folgendes zu erleben: Ein Wettkampf auf einer Bahn, 24 Meter lang, drei Meter breit, eingesäumt von gut 300 anfeuernden Zuschauern, die mit Vuvuzelas einen Heidenlärm machen. „Da brauchst du schon gute Nerven und eine ruhige Hand“, sagt der Wörther und schwärmt: „Das ist ein Riesenerlebnis für uns und das ganze Dorf.“

Hinzu kommt, dass das Team als Aufsteiger die Stocksport-Bundesliga aufmischt. Jedes Bundesligaspiel wird als Best of Five mit jeweils sechs Kehren gespielt. Pro Sieg gibt’s zwei Punkte. „Es ist also ein 5:5 ebenso möglich wie ein 10:0“, erklärt Elsenberger. Tatsächlich erteilten sie in Aham dem Gastgeber die Höchststrafe. Ein Remis gab es noch nicht, denn Oberbergkirchen hat bisher alles gewonnen: 8:2 gegen Lampoding, 7:3 gegen Titelfavorit Peiting sowie 6:4 und 10:0 gegen Aham.

Die Siegesserie wundert Elsenberger nicht. „Wir haben eine tolle Mannschaft“, schwärmt er. „Stefan Meyer spielt als Moar eine sensationelle Saison und leistet sich kaum Fehlschüsse.“ Elsenberger ist als Zweiter dran und schießt sich „nach Startschwierigkeiten“ – wie er sagt, so richtig ein. Sein Wabbler in der sechsten Kehre zum 5:3 habe die Partie vorentschieden. Stefan Thurner, der U 23-Weltmeister, Michael Gotzler, Vater von Weltmeisterin Verena Gotzler, und Urgestein Christian Englbrecht als fünfter Mann – „wir sind auf jeder Position perfekt besetzt“, sagt Elsenberger und freut sich auf das Heimspiel gegen Peiting am Samstag um 18.30 Uhr. Der SVO will ungeschlagen ins Bundesliga-Viertelfinale, das er mit seiner Punktausbeute bereits erreicht hat.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler knackt Fünf-Meter-Marke
Beim Ursel-Rechenmacher-Sportfest erzielten die Leichtathleten des TSV Dorfen tolle Ergebnisse. Darunter war ein super Weitsprung von Jana Schüler, die mit 5,03 die …
Schüler knackt Fünf-Meter-Marke
Dachs bei EM dabei
Der Hofsingldinger Dominic Dachs wurde von den Scouts des UEVA Verbands angesprochen und überzeugte die Trainer in vier Übungseinheiten. Er hat gute Chancen, heute im …
Dachs bei EM dabei
Trainer-Watschn rüttelt Zachenhuber wach
Bei der Box-Gala in Hamburg am Samstag musste Simon Zachenhuber kräftig einstecken. In der fünften Runde gewinnt der Reisener dann aber durch K.o.
Trainer-Watschn rüttelt Zachenhuber wach
Bulls sind nicht zu zähmen
Die Augsburg Raptors kamen zum Spitzenduell der Bayernliga Süd nach Erding. Als direkte Verfolger der Erding Bulls lieferten die Teams ein spannendes Spiel, in dem die …
Bulls sind nicht zu zähmen

Kommentare