1. Startseite
  2. Lokales
  3. Regionen

Unfälle auf der A95

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schäftlarn - Den Start ins Wochenende hatten sich viele Autofahrer auf der Autobahn 95 sicher anders vorgestellt, sie benötigten viel Geduld aufgrund von großen Rückstaus.

null
1 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
2 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
3 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
4 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
5 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
6 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
7 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
8 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
9 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
10 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
11 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
12 / 20Der erste Unfall auf der A 95 ereignete sich gegen 07:35 Uhr in Fahrtrichtung Garmisch etwa 200 Meter hinter der Anschlußstelle Schäftlarn. © Jürgen Römmler
null
13 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
14 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
15 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
16 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
17 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
18 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
19 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler
null
20 / 20Während der Aufräumarbeiten kam es wegen des Rückstaus zu einem Folgeunfall am Autobahnkreuz Starnberg. © Jürgen Römmler

Auch interessant

Kommentare