Schock-Diagnose beim FC Bayern: Nächster Star fällt wochenlang aus

Schock-Diagnose beim FC Bayern: Nächster Star fällt wochenlang aus

Verdienstkreuz für Göttler

- Dachau (red) - Dr. Norbert Göttler hat am Freitag das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik erhalten. Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel überreichte die hohe Auszeichnung im Namen von Bundespräsident Horst Köhler.<BR>

Göttler hat in München Theologie, Philosophie und Geschichte studiert. Seit zwei Jahren ist der 45-Jährige Kreisheimatpfleger. Er arbeitet zudem als Schriftsteller, Publizist und Regisseur. Göttler ist Lehrbeauftragter für Kreatives Schreiben an der Fachhochschule für Sozialpädagogik und für angewandte Publizistik an der Hochschule für Philosophie. Mitglied ist der in Hebertshausen lebende Kreisheimatpfleger im deutschen PEN-Zentrum, in der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Wien, im Schriftsteller-Verband und im Münchner Presse-Club. Und Göttler ist einer der drei Präsidenten der hoch angesehen Münchner Turmschreiber.<P>Goppel würdigte in seiner Laudatio die die zahlreichen Buchveröffentlichungen und Dokumentarfilme Göttlers, die vor allem im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wurden. "Aufsehen erregten Ihre exzellenten Porträts des Theologen Eugen Biser, des KZ-Paters Leonhardt Roth und des ehemaligen Weihbischofs Johannes Neuhäusler", so Goppel in seiner Ansprache. Der Staatsminister lobte zudem Göttlers Film über die Anstalt Schönbrunn, den Roman "Die Pfuscherin" und viele weitere Werke. Goppel: "Durch Ihr vielseitiges Wirken haben Sie sich große Verdienste um das Allgemeinwohl erworben."<P>

Auch interessant

Kommentare