Wanderers stehen im bayerischen Eishockey-Pokal-Halbfinale

Germering - Die auch im Punktspielbetrieb zum Aufstieg in die Eishockey-Bayernliga orientierten Germeringer Wanderers schafften am Sonntagabend mit einem 6:1 über Königsbrunn den Einzug ins Pokal-Halbfinale.

Im Gegensatz zum Hinspiel, als Königsbrunn nur mit der Juniorenmannschaft antrat, bot Trainer Franz-Xaver Ibelherr diesmal mit Marc Weigant, Stefan Härtl oder Alexander Polaczek wenigstens eine Handvoll namhafter Spieler auf. Bester Torschütze für die Wanderers war Daniel Schury mit drei Toren. Die weiteren Treffer erzielten Martin Dürr, Sebastian Stürzer und Dominik Socher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maxi und Marco Ontiveros - erfolgreiche Brüder aus Penzberg
Sie haben eine verheißungsvolle Tennis-Zukunft vor sich: Die Brüder Maxi und Marco Ontiveros haben auf internationaler Ebene schon Erfolge gefeiert.
Maxi und Marco Ontiveros - erfolgreiche Brüder aus Penzberg
Ligeneinteilung als Rechenaufgabe
Die Qualifikation beim Handball-Nachwuchs ist wegen Corona ausgefallen. Die Ligeneinteilung für die neue Saison ist eher etwas für Mathematiker.
Ligeneinteilung als Rechenaufgabe

Kommentare