+
So sieht das Fahrrad aus, das am Donnerstag aus der Wettersteinstraße in Altenstadt, nahe Bushaltestelle, gestohlen wurde. 

Von 12-jährigem Schüler

Abgesperrtes Kinder-Mountainbike gestohlen

  • schließen

Altenstadt - Zaunlatten abgerissen und Mountainbike gestohlen: Mit roher Gewalt ist ein bislang unbekannter Dieb in Altenstadt zu Werke gegangen.

Wie die Schongauer Polizei berichtet, wurde am Donnerstag an der Bushaltestelle in der Wettersteinstraße in Altenstadt ein schwarzes Kinder-Mountainbike der Marke Scott gestohlen. Das Rad gehört einem zwölfjährigen Schüler, der damit tagtäglich zur Bushaltestelle radelt. Er sicherte das Rad mittels Fahrradschloss an einem Holzzaun. Als er gegen 14 Uhr zurückkam, war sein Bike verschwunden, der Zaun beschädigt. Laut Polizei ist der bislang unbekannte Täter mit roher Gewalt vorgegangen. Um an das Rad zu gelangen, riss er die Zaunlatten ab. Der Restwert des Fahrrads wird auf rund 150 Euro geschätzt.

Zeugenaufruf

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Schongau unter Telefon 08861/23460 entgegen.

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie die Boneberger-Spende geholfen hat
Dank der Boneberger-Spendenaktion können jedes Jahr Menschen aus dem Schongauer Land, die dringend Hilfe brauchen, oder Vereine und Institutionen unterstützt werden. Wir …
Wie die Boneberger-Spende geholfen hat
Lechberg nächstes Jahr drei Wochen zu
Der Lechberg wird im kommenden Jahr zur Großbaustelle: Wegen der Setzungen und Risse in der Straße muss der Hang befestigt werden. Dafür kommt schweres Gerät mit …
Lechberg nächstes Jahr drei Wochen zu
23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus
Den Beamten wollte er weismachen, am Wochenende einen Joint geraucht zu haben. Stattdessen waren es aber Amphetamine, die der Essenslieferant geschluckt hat. Der …
23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus
Kinsau bietet auch Auswärtigen Bauplätze
„Bauen, Bauen, Bauen und nochmal Bauen!“, fordert die Bayerische Staatsregierung von Städten und Gemeinden. Wohnraum wird im Freistaat immer knapper. Wir wollen in …
Kinsau bietet auch Auswärtigen Bauplätze

Kommentare