1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

Bub (17) mit 2,26 Promille am Steuer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schongau - Ein platter Reifen hat einem Peißenberger (17) jetzt jede Menge Ärger eingebracht.

Der Mann war mit seinem Fahrzeug am Sonntag um 2.35 Uhr auf der Hauptstraße in Hohenpeißenberg liegengeblieben. Die von Passanten herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der Bub nur eine Prüfbescheinigung für begleitetes Fahren hatte und zudem stark nach Alkohol roch. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab 2,26 Promille. Der Jugendliche musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen. Auf die Frage nach dem Unfallschaden gab der junge Mann nur an, dass er zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg ein Schild überfahren hätte. Die Streife konnte jedoch keine Unfallstelle ausfindig machen. Hinweise bitte unter 08861/23460.

Auch interessant

Kommentare