1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

81-Jährige rammt in Schongau mehrmals geparktes Auto: "Nur eine Bagatelle"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schongau - Beim Einparken stieß eine 81-jährige Frau gleich vier Mal gegen einen geparkten Pkw - und ließ sich auch von einem Zeugen nicht vom Einkauf abhalten.

Als eine 81-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Landsberg versuchte, auf dem Parkplatz eines Supermarkts im Schongauer Wiesenweg einzuparken, fuhr sie dabei mehrmals gegen einen nebenan geparkten Pkw: Zuerst streifte sie das linke hintere Fahrzeugeck, bei Rangierversuchen stieß die Dame rückwärts ein weiteres Mal gegen das Auto eines 53-jährigen Schongauers, vorwärts fuhr sie dann erneut zwei Mal gegen den geparkten Pkw. Obwohl die Frau von einem Zeugen auf die deutlich sichtbaren Spuren an dem fremden Fahrzeug angesprochen wurde, kümmerte sie sich nicht um den Schaden - den sie übrigens als Bagatelle bezeichnete - und ging in den Supermarkt zum Einkaufen.

Der Zeuge machte den 53-jährigen Autohalter auf den Schaden in Höhe von 1500 Euro aufmerksam, der die Frau daraufhin in dem Supermarkt finden konnte. Die 81-jährige Frau erwartet nun ein Verfahren wegen Unfallflucht, außerdem muss geprüft werden, ob sie überhaupt noch in der Lage ist, ein Fahrzeug sicher zu führen.

fra

Auch interessant

Kommentare